Videobeitrag zur Diskussion: Wann steigen die Zinsen wieder?

Kontroverse Zins-Meinung als Video

Zinsanstieg in Europa?
Zinsanstieg in Europa?
 

Die Zinsen sind weiterhin in der Eurozone auf einem historischen Tief. In Anbetracht der Erhöhungen anderer Länder, insbesondere den USA, stellt sich für uns und alle Sparer die Frage, wann die Zinsen auch bei uns wieder steigen. Dem gehen die beiden Ökonomen und Bestsellerautoren Weik & Friedrich in diesem Videobeitrag nach.

 

Überblick zu Zinsentwicklungen

 

Auch wenn in den USA die Zinsen bereits durch die Notenbank FED im Vorjahr mehrfach angehoben wurden, gilt dies nicht als weiterer Trend. Vor allem nicht in diesem Tempo. Hier neigt die Notenbank eher zu einer Pause auf dem aktuellen Niveau, wie man heute auf finanzen.net nachlesen kann.

Einen Überblick zu den unterschiedlichen Entwicklungen des Leitzins in den großen Volkswirtschaften sehen Sie in folgendem Schaubild:

 

Leitzinsen im Vergleich: EZB, FED, BOJ, BOE
Leitzinsen im Vergleich: EZB, FED, BOJ, BOE (Quelle: finanzen.net)

 

Doch was bedeutet dies für uns in Deutschland und die zukünftige Entwicklung?

 

Videobeitrag zur Zinsentwicklung

 

Marc Friedrich zeigt in folgendem Videobeitrag auf, was er zum Thema Zinsen denkt. Seine für viele Leser sicherlich kontroverse Meinung steht damit zur öffentlichen Diskussion.

 

 

Kommentieren Sie daher gerne diesen Beitrag direkt auf Trading-Treff und bleiben Sie auch beim Thema Zinsen objektiv. Außerhalb der Leitzinsen bekommen Sie bei diesen Tools entsprechende Angebote aus der EU für Tagesgeld oder Festgeld.

 

Herzliche Grüße von den Ökonomen, Querdenkern, Rednern und Honorarberatern Matthias Weik und Marc Friedrich

Friedrich & Weik
Über Friedrich & Weik 42 Artikel
Matthias Weik und Marc Friedrich sind Initiatoren von Deutschlands erstem offenem Sachwertfonds. Die beiden Ökonomen, Querdenker, Redner und Honorarberater schrieben 2012 gemeinsam den Bestseller “Der größte Raubzug der Geschichte – warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden“. Es war das erfolgreichste Wirtschaftsbuch 2013. Und weitere Werke folgten...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.