Bankkredit oder Kredit von Privat – Was passt zu mir?

 

Ein gut betuchter Verwandter ist die Idealvorstellung um sich privat Geld zu leihen, mit dessen Rückzahlung man sich Zeit lassen kann. Nur in den seltensten Fällen, ist diese Situation gegeben, doch auch ohne familiäre Unterstützung, kann man an Geld gelangen. Grundsätzlich sind zwei Wege denkbar: ein Kredit von Privatpersonen, oder einen Bankkredit. Privat, das heißt hier, sich mit privaten Geldgebern zu einigen. So kann variabel die Laufzeit festgelegt werden, die Zinsen und auch Vereinbarungen, wann und in welchem Umfang eine Sonderrückzahlung möglich ist.

Hier herrscht also eine gewisse Freiheit, aber es ist auch nicht ganz einfach, an private seriöse Kreditgeber heran zu kommen. Das Internet bietet seit einigen Jahren Plattformen, die Kreditgeber und Kreditsuchende zueinander führen. Unter Umständen, kann diese recht neue Möglichkeit eine echte Alternative sein.

 

Kredite von Privat

 

Bei einem privaten Kredit wird oft ein gewisses „sich nackig Machen“ gefordert. Finanzielle Verhältnisse müssen genauso wie der Verwendungszweck offengelegt werden. Natürlich wollen auch private Geldgeber informiert werden und nicht einfach auf gut Glück investieren. Der wesentliche Vorteil dieser Kreditart besteht darin, dass Menschen die bei Banken schlechte Chancen auf einen Kredit haben, hier eine weitere Alternative geboten bekommen. Vorallem Selbstständige dürfen hier echte Hoffnung schöpfen, denn diese haben bei Banken hohe Auflagen zu erfüllen und müssen über Jahre beständige Umsätze vorweisen.

 

Banken als konventioneller Weg!

Banken als Kreditgeber sind noch immer das bewährte Modell und auch weiterhin Marktführer in punkto Krediten. Hier sind die Anforderungen einfach erklärt: Eventuell Schufa-Einträge werden überprüft und der Lohnzettel muss beim Kreditantrag beigelegt werden. Wer einen festen Job hat und keine anderen offenen Verbindlichkeiten, hat gute Chancen. Auch bei den Banken hat das Internet zu neuer Bequemlichkeit geführt. Portale wie http://www.onlinekreditvergleichen.com bieten einen leicht verständlichen Vergleich über alle Kredite die erhältlich sind. Dem Kunden wird die mühselige Arbeit abgenommen, Banken und deren Konditionen selbst zu vergleichen.

Plötzlicher Finanzbedarf – welche Geldanlagen sind schnell nutzbar?

Ob nun die Bank oder ein privater Kreditgeber der richtige Weg sind, muss der Kreditnehmer immer selbst entscheiden. Angebote von beiden Seiten einzuholen, ist auf jeden Fall nicht falsch und kann langfristig viel Geld sparen.

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Redaktion
Über Redaktion 242 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.