Unser Dax Short Trade ist aktiviert

 

Der deutsche Leitindex geriet gestern Morgen etwas unter Druck, hält sich aber über allen bedeutenden Unterstützungen, die ein Hoch bestätigen würden. Wir sind bekanntlich seit letzter Woche Short im Markt und wollen den Dax nicht mehr über 12082 Punkten sehen, um das imminente Abwärtsszenario weiter aufrecht zu erhalten. Über 12082 ebnet sich dann der Weg in Richtung 12300 Punkte. 


DAX-Handelsszenarien


Zusammengefasst, gehen wir im DAX von einem anstehenden Hoch aus, in dessen Anschluss der Markt noch einmal den Bereich von 11000 Punkten anläuft, bevor die Bullen einen nachhaltigen und belastbaren Boden ausbauen.

Damit hat dieser aktuelle Short Trade ein Potenzial von ca. 800-1000 Punkten sowie eine Haltedauer von ca. 1-3 Wochen. Wir werden Sie zu diesem Trade und weiteren Nachkäufen per E-Mail informiert halten.


DAX Szenarien übergeordnet
DAX Szenarien übergeordnet


Viele Grüße – Ihr Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 70 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.