Nikkei wieder im Aufwärtstrend mit Potential zum Allzeithoch!

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

Im Öl haben sich die Bären in den vergangenen Tagen etwas zurückgehalten. Hier stellt sich die Frage: Wie lange hält diese Phase noch an? Ein Blick in den Nikkei offenbart seit der Bildung des neuen Aufwärtstrends durchaus Potential für weitere Anstiege. Steigerungspotential hält auch die FX-Paarung USDJPY im Petto.

Wann endet die Korrektur im Brent Oil?

Tickmill-Analyse: Brent Oil im Korrekturtrendkanal
Tickmill-Analyse: Brent Oil im Korrekturtrendkanal

Der jüngste Kursrückgang im Brent Oil fand sein Tief bei 56,66 USD pro Barrel. Die hier gestartete Gegenbewegung verläuft innerhalb des blau markierten Trendkanals und hat durchaus das Potential für eine Ausdehnung  in den Bereich des letzten Ausbruchslevels bei 63,21 USD bzw. des kleinen Korrekturhochs um 65,69 USD. Damit das Long-Szenario zum Tragen kommt, sind Kursanstiege über das derzeitige Regressionshoch bei 61,06 USD nötig. Eine Wideraufnahme der Abwärtsrichtung kündigt sich mit Kursen unter dem kleinen Support bei 58,10 USD an. Kurzfristige Zielmarken für dieses Short-Szenario bietet das besagte Zwischentief bei 56,66 USD sowie das darunterliegende Augusttief um 55,83 USD,

Nikkei wieder im Aufwärtstrend!

Tickmill-Analyse: Nikkei mit Aufwärtstrend
Tickmill-Analyse: Nikkei mit Aufwärtstrend

Das japanische Börsenbarometer Nikkei verharrt seit Mittwoch vergangener Woche nach erfolgreicher Aufwärtstrendbildung im Bereich des Maihochs bei gut 22.490 Punkten auf hohem Niveau. Die leichte Seitwärtsbewegung ist zunächst ein Zeichen für geringen Abgabedruck und damit durchaus bullisch zu sehen. Kommt es zu Anstiegen über das aktuelle Oktoberhoch bei 22.490 Punkten, bietet der naheliegende Widerstandsbereich um 22.850 Punkte eine erste Orientierungsmarke. Etabliert sich der Nikkei darüber, ist der Weg zum Allzeithoch bei 22.476 Punkten aus technischer Sicht frei. Einer Ausdehnung der Korrektur über die Preisleiste bieten sich bei Kursen unter dem Tagestief von 22.407 Punkten – je nach Ausdehnung – die Stundentiefs bei 21.884 Punkten und 21.330 Punkten, als Pivotpunkte im Sinne des laufenden Aufwärtstrends an.

Kommt nach der Korrektur im USDJPY der nächste Rallyschub?

Tickmill-Analyse: USDJPY im Stundenchart
Tickmill-Analyse: USDJPY im Stundenchart

USDJPY hat seit dem Zwischentief bei 106,485 JPY eine ordentliche Rally aufs Parkett gelegt. Der Blick in den Stundenchart offenbart neben dem Richtungswechsel am besagten Tief auch den trendigen Verlauf zum Zwischenhoch bei 108,950 JPY. Der hier ersichtliche, blau markierte Abwärtstrend, hat mit seinem korrektiven Charakter zunächst das Potential, die ersichtlichen Korrekturtiefs des Aufwärtsschubs um die Marken von 108,020 JPY, 106,800 JPY  und 106,650 JPY anzusteuern. Fällt die Korrekturausweitung allerdings ins Wasser, rückt bei Notierungen über dem korrektiven Zwischenhoch bei 108,720 JPY das aktuelle Bewegungshoch bei 108,950 JPY in den Fokus. Knackt der Yen dieses Level, bildet sich auf Tagesbasis ein neuer Aufwärtstrend, was das Potential für weitere Kursanstiege hebt.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Verpassen Sie keine Gelegenheit und melden Sie sich für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 98 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.