DAX-Analyse zum Dienstag, den 22.10.2019

Chartmarken für Daytrader

 

Der Knoten scheint erstmal gelöst und unser Dax steigt und steigt weiter den Himmel empor…


Dax Analyse Money Monkeys


Handelsmarken für DAX-Trader


Die Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112, 12000, 11908, 11830

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: positiv


Dax Analyse Dienstag, den 22.10.2019
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Die Trigger-Punkte zum Montag lagen bei 12600 und 12700. Über der 12700 waren nochmal 12740, 12800 und 12850 erreichbar. Trotz klarem Schub über die 12700 erreichte unser Dax erstmal nur die 12740. Nach kurzem Ausfechten der 12740 gelang dann gar ein weiterer Stoß Richtung 12800, allerdings ohne das Ziel zu erreichen. Damit wäre nun zum Dienstag auch noch ein Programmpunkt offen.

Sollte unser Dax also recht stabil reinkommen, sollte man erstmal mit einer Fortsetzung der Bewegung Richtung 12800/12820 und 12850 rechnen. Dafür kann er sich aber den ganzen Tag Zeit nehmen, da sollte man auch nicht zu viel erwarten und die ein oder anderen Rücksetzer dann ausnutzen.

Ein interessantes Rücklauf-Niveau liegt nun auch bei 12680-12660. Gelingt es unserem Dax sich von dort aufzudrehen, wäre dann auch eine schöne Bewegung auf 12820 nochmal denkbar. Nur unter 12660 sollte er jetzt nicht mehr spürbar zurückfallen, das würde sonst Warnsignale generieren. Warnsignale die später auch zu einem Abkippen unter 12600 und damit einem Ziel auf 12490/12480 führen könnten.


Zusammenfassung für den Handelstag


Unser Dax bleibt erstmal in seiner Aufwärts/Seitwärts-Tendenz. Umso ruhiger umso bullisher sollte man ihn dabei bewerten. Schafft er es cool, ruhig und stabil zu bleiben, dürfte ein erneuter Angriff auf 12820 und dann auch 12850 nicht lang auf sich warten lassen. Als Rücklaufzone stünde dafür sogar nochmal 12680-12660 bereit. Unter 12660 würde er hingegen ein Warnsignal generieren und unter 12600 sogar ein erstes Verkaufssignal.


Dax Analyse Dienstag, den 22.10.2019
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Video zur Analyse



Gutes Gelingen und viel Erfolg wünscht Ihr Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Sie möchten aktuelle Updates zur Analyse und eine Begleitung über den Handelstag per Mail oder Whatsapp erhalten? Dann testen Sie doch mal meinen ->Premiumdienst<- 🙂

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

DrMartin Kawumm Martin Neick
Über DrMartin Kawumm Martin Neick 27 Artikel
Martin Neick ist Trader, zertifizierter Analyst (über die IFTA) und Inhaber der Plattform money-monkeys.de. Als "DrMartin Kawumm" liegt sein Hauptaugenmerk insbesondere auf dem deutschen Leitindex. Dabei qualifizierte er sich für das Finale des Inveus Trading World Cup 2017 und zeigte im Finale vor tausenden Zuschauern Live seinen Trading-Ansatz. Partizipieren Sie von seinem Wissen in täglichen Marktanalysen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.