Marktkapitalisierung der Kryptowährungen wächst weiter

Marktkapitalisierung der Kryptowährungen
Bitcoin
 

Das der Drang zu den neuen Anlageformen wie Bitcoin und Ethereum ungebrochen ist, erkennt man schnell nach einem Blick in die Berichterstattung von Finanzseiten und Zeitungen. Doch wie stark dieser Trend mittlerweile voranschreitet, lässt sich bei einem Blick auf die aktuelle Marktkapitalisierung der Kryptowährungen am leichtesten darstellen.

 

Marktkapitalisierung Bitcoin über 100 Milliarden USD

Der Bitcoin ist weiterhin die führende Kryptowährung in der Welt. Diesen Spitzenplatz verteidigt Bitcoin nun schon seit langem. Und 110 Milliarden USD sind dabei wirklich schon eine echte Größenordnung.

Infografik: Die Top 10 der Kryptowährungen | Statista
Marktkapitalisierung der Kryptowährungen

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

Das BIP von Griechenland etwa, belief sich im Jahr 2016 auf knapp 195 Milliarden USD. Ein Weltkonzern wie Adidas ist an der Börse aktuell mit knapp 38 Miliarden USD bewertet. Die Deutsche Bank, als eines der größten Bankhäuser der Welt, ist mit nur knapp 34 Milliarden ein echtes Leichtgewicht dagegen.

Selbst Ethereum als aktuelle Nummer zwei der Kryptowährungen kommt nur auf knapp 32 Milliarden USD.

 

Marktkapitalisierung der Kryptowährungen und volkswirtschaftliche Bedeutung von Bitcoin wächst

Eine der interessantesten Entwicklung in der jüngsten Geschichte ist die Bedeutung des Bitcoin für unsere Volkswirtschaft. Selten schaffte es ein „Gut“ in dieser Geschwindigkeit, eine solche Bedeutung zu erlangen. Alleine durch diesen sehr hohen Wert der Kapitalisierung wachsen Wechselbeziehungen zur Realwirtschaft.

Die Abhängigkeit von Hardwareproduzenten für das Mining der Bitcoins ist dabei nur ein Aspekt.

Bitcoin-Crash – Bitcoin Group reagiert, Nvidia könnte folgen

 

Selbst die Psychologie der Marktteilnehmer ist immer stärker von der Kursstellung der Bitcoins betroffen. Ein möglicher Bitcoin ETF wird diese Entwicklung weiterhin eher beschleunigen.

Immerhin ist für einen Teil der „digitalen Jugendlichen“ aber auch einiger erfahrener Anleger Bitcoin zu einem Bestandteil der Vermögensstrukturierung geworden. Stärkere Ausschläge in die eine oder andere Richtung werden damit zukünftig immer bedeutender für die Realwirtschaft werden. Selbst die Nummer zwei der Krypthowährungen Ethereum hat bereits Einfluss.

 

Initial Coin Offering – Der neue Markt lässt grüßen

Sollten die Bewertungen der großen Kryptowährungen weiterhin zulegen können, dürfte die Bedeutung für die Realwirtschaft weiterhin zunehmen. Es werden immer neue Ideen entstehen, die diesen Boom „nutzen“ wollen. Schon heute ist eine dieser Folgen das sogenannte ICO oder auch Initial Coin Offering.

Infografik: Anleger investieren Milliarden in neue Krypto-Coins | Statista
ICOs

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

 

Die Entwicklung auf diesem Gebiet ist rasend schnell und wenig reguliert. Dass große Teile der auf diese Weise eingesammelten Gelder am Ende weg sein werden, versteht sich an der Stelle von selbst.

Die Züge rund um den Markt der Kryptowährungen ähneln nicht zuletzt eben durch ICOs immer mehr dem Jahr 2000 und dem ungebremsten Vertrauen in die New Economy. Auch der Neue Markt wurde am Ende von Emissionen überschwemmt, die oftmals nur dem Zweck der Bereicherung der Gründer dienten und eher wenig Interesse an den Belangen der Aktionären zeigten.

Währungsrechner | Devisenkurse | Fremdwährung | Kryptowährungen

deepinsidehps
Über deepinsidehps 363 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.