Deutsche Bank – weiteres Kurspotenzial vorhanden

 

Nachdem die Aktie der Deutschen Bank eine ähnliche Situation in der Chartanalyse wie die Nordex-Aktie zeigt, habe ich mir den Wert genauer analysiert. Dabei wurde bewusst die charttechnische Situation direkt verglichen, da sich die Lage tatsächlich sehr ähnlich darstellt. Sollte sich das aktuelle Setup in der Aktie der Deutsche Bank wirklich mit dem der Nordex-Aktie vor ein paar Tagen ähneln, wäre ein mögliches Kursziel von über 20 Euro auszumachen. Doch wie komme ich darauf?

PRIMex-Chartanalyse der Deutschen Bank

In der folgenden Grafik zeige ich Ihnen den Verlauf der wichtigen Widerstandslinie nach PRIMex. Sollten sie den Einführungsartikel zu dieser neuen Form der Chartanalyse verpasst haben, dann lege ich Ihnen diesen ans Herz.

Deutsche Bank – weiteres Kurspotenzial
PRIMex-Chartanalyse zur Deutschen Bank – weiteres Kurspotenzial denkbar?

Wie Sie sehen können, hat die Deutsche Bank zuletzt analog zur Nordex-Aktie aus der älteren Analyse, die Unterstützung zweimal getestet, um danach den Vorwärtsgang einzulegen. Zuletzt notierte die Aktie oberhalb der 15 Euro Marke. Doch wie geht es nun weiter?

 

 

Nordex als Chartvorlage der Deutschen Bank?

In der Nordex-Chartanalyse der letzten Woche, zeigte ich Ihnen eine ähnliche Situation. Die Formation des doppelten Aufsetzers mit einem folgenden Aufwärtstrend bis zum Widerstand, kann tatsächlich analog zur Aktie der Deutschen Bank gesehen werden. Nach dem Erreichen des Widerstandes, kam Nordex dann deutlich unter Druck.

Setup zur Nordex-Aktie
Nordex nach PRIMex

Deutsche Bank – weiteres Kurspotenzial bis über 20 Euro?

Es wäre daher denkbar, dass die Deutsche Bank, positive Gesamtmärkte vorausgesetzt, im ersten Anlauf bis über 20 Euro steigen kann. Spätestens dort dürfte eine Gegenwehr analog zur Nordex-Aktie dann allerdings deutlich werden. Dabei sollte man vor allem beachten, dass die PRIMex Widerstandslinie aktuell nur circa 0,01 Euro pro Tag fällt und per heutigem Kursniveau bei 20,73 Euro liegt. Dementsprechend bleibt das Ziel noch einige Tage relativ stabil bei Kursen über 20 Euro bestehen.

Deutliche Unterstützung nach PRIMex kann die Aktie allerdings erst bei Kursen um 9,40 Euro erfahren. Damit ist das mögliche Chance-Risiko-Profil aus heutiger Sicht nicht sehr stark. Trotzdem können bullishe Investoren, Kurse von über 20 Euro vorerst im Auge behalten. Sollten sich weitere Ansätze zeigen, werde ich wie üblich an dieser Stelle berichten.

Bis dahin sagt, deepinsidehps

deepinsidehps
Über deepinsidehps 270 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.