Daimler Dividende 2019 – 6 Prozent Rendite locken

Dividendenrendite

Daimler auf der Straße
Alter Daimler auf der Straße
 

Die Daimler AG ist ein Unternehmen mit einem niedrigen KGV und einer hohen Dividende. Doch wieviel schüttet das Unternehmen je Aktie aus? Und wann müssen Aktionäre die Aktie besitzen, um die Dividende zu erhalten? In diesem Beitrag finden Sie die Antworten.

 

Die Geschäfte bei Daimler laufen zuletzt verhalten. Diese Entwicklung werden auch Aktionäre im Jahr 2019 spüren. Immerhin fällt die Dividende bei Daimler im Jahr 2019 auf 3,25 Euro je Anteilsschein. Im Jahr 2018 schüttete das Unternehmen noch 3,65 Euro aus. Doch auch die 3,25 Euro für das Jahr 2019 sind im DAX rekordverdächtig. Immerhin beschert sie den Aktionären eine Traumhafte Dividendenrendite.

 

Dividendenrendite bei Daimler über 6 %

 

Bei einem aktuellen Aktienkurs von circa 52 Euro beträgt die Dividendenrendite stolze 6,25 %. Dabei rechnet man diese folgend aus:

 

Berechnung der Dividendenrendite
Berechnung der Dividendenrendite für die Daimler AG

 

Die Dividende könnte am 3. Bankarbeitstag nach der Hauptversammlung in Berlin ausgezahlt werden. Die Auszahlung  würde dann am 27. Mai 2019 erfolgen. Um die Dividende zu erhalten, müssen Aktionäre die Aktie am Tag der Hauptversammlung besitzen.

Allerdings bleibt für Aktionäre die Frage offen, ob die Aktie aus diesem Grund attraktiv ist. Diese Frage ist deutlich schwieriger zu beantworten als die Höhe der Dividendenrendite. Bereits das niedrige KGV lädt zum Kauf der Aktie ein. Allerdings kann ein sehr niedriges KGV auch der Vorbote von einer Eintrübung des Geschäftes sein. Am Ende muss der Anleger für sich selbst entscheiden, ob er Daimler wieder bessere Geschäfte in der Zukunft zutraut.

Daimler AG – KGV von 6 als Kaufgrund?

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Martin Kronberg
Über Martin Kronberg 122 Artikel
Martin Kronberg recherchiert kritisch an der Basis der Finanzmärkte. Dabei werden nicht nur Themen aus dem Bereich Trading, sondern auch andere wirtschaftliche Zusammenhänge erörtert. Auf anderen Portalen tritt Martin Kronberg stellvertretend für die Autoren des Trading-Treff auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.