BYD Ltd Aktie – War es schon das Tief?

BYD Ltd Aktie - War es schon das Tief
BYD Ltd Aktie - War es schon das Tief
 

In meiner letzten Analyse, vom 09.04.18 (oberer Chart), hatte ich für BYD den Abverkauf bis in den Bereich des 0.76 Retracements (5.71 €) prognostiziert. Dabei war der Abschluß dieser Korrektur für den 01. Mai avisiert, wie das Zeitlineal es aufzeigt. Bisher passte die Prognose, doch wie geht es jetzt weiter? Diese Frage kläre ich für Sie in der folgenden Analyse.

 

Wer ist BYD überhaupt?

Die BYD Company Limited ist ein chinesisches Unternehmen, welches Batterien und batteriebasierte Speicherkraftwerke herstellt. Damit ist die BYD in einem sehr spannenden Tätigkeitsfeld tätig, welchem durch Energie-Experten immer wieder gute Zukunftsaussichten bescheinigt wird. Dabei ist das Unternehmen mittlerweile der weltweit größte Produzent von wiederaufladbaren Akkumulatoren.

 

BYD Chart im Rückblick

Bei der letzten Analyse der BYD Aktie sah das Bild noch so aus:

 

das Tief in der BYD Ltd stand noch aus
Chartrückblick zur BYD Ltd. von 09.04.2018

 

Abgesehen von kleinen Abweichungen konnte die zwischenzeitliche Performance der Aktie beide Anforderungen erfüllen. Besonders positiv ist der bislang ausgebliebene Bruch der 0.76Fibonacci-Unterstützung (5.71 ) anzumerken.

Allein dieser Aspekt läßt die Hoffnung auf eine grundlegende Veränderung der Ausgangslage berechtigt erscheinen.

 

BYD Aktie Ausblick

Aktuell ist die Situation wie folgt einzustufen:

Mit Abschluss von Welle (c) wurde auch die größere (ii) abgeschlossen. Ein kleines Kaufsignal entsteht indes erst oberhalb des kleinen 0.62 Retracements bei aktuell 6.05 !

Ein längerfristiges Kaufsignal wird allerdings erst oberhalb des 0.50-Widerstandes (6.72 ) ausgelöst. Das rote Zeitlineal gibt Anhaltspunkte über den temporären Verlauf der einzelnen Wellen an.

 

BYD Chart vom 30.04.2018 - Hat die BYD Ltd das Tief gesehen?
BYD Ltd Aktie – War es schon das Tief?

Mit Auslösen des längerfristigen Kaufsignals wird die sich ultimativ anschließende Welle (3) ins Leben gerufen. Deren idealtypisches Ziel liegt im Bereich des 1.62 Retracements bei 7.71 .

Bei dieser Impulswelle handelt es sich lediglich um die erste Phase eines viel größeren Aufwärtstrends. Der Langzeitchart zeigt ein eventuelles Szenario auf, auch wenn diese Darstellung mittlerweile ein halbes Jahr alt ist.

Zur Absicherung sollte auf das bereits erwähnte 0.76-Retracement (5.71 €) zurückgegriffen werden.

Gefahren für das beschriebene Szenario würden erst mit Unterschreiten der 0.76-Unterstützung bei 5.71 , mittels Schlußkurs, spruchreif werden. Solange dieser Schritt ausbleibt, bleibt das aufgezeigte positive Bild bestehen.

Aktien? Ja unbedingt, doch bitte die richtigen!

Fazit zur BYD Aktie

Die Aktie von BYD ist momentan dabei, einen größeren Boden für einen längerfristigen Aufwärtstrend zu bilden. Ein kleines Kaufsignal wird bereits über dem kleinen 0.62 Retracement (6.05 ) gebildet. Sichern Sie Ihre Positionen auf dem 0.76 Retracement (5.71 ) ab.

 

Henrik Becker

Henrik Becker
Über Henrik Becker 41 Artikel
Henrik Becker bietet seit 2005 in seinen regelmäßig erscheinenden Publikationen Prognosen zu Aktienindices; Währungspaaren und Rohstoffen an. Dabei liegt der Fokus seiner Arbeit auf dem mittleren bis sehr langfristigen Bereich. Die Grundlage der Prognosen wird durch die Elliott-Wellen-Theorie gebildet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.