Was ist der NAHB-Hausmarktindex?

Frühindikator

NAHB-Hausmarktindex - Frühindikator der Baubranche
Baubranche ist wichtig für die Wirtschaft
 

Der NAHB-Hausmarktindex ist ein Indikator aus dem Bereich des US-Häusermarktes. Er dient vielen Analysten als Frühindikator auf die zukünftige konjunkturelle Lage der amerikanischen Wirtschaft.

 

Sollten Sie auf der Suche nach einem Frühindikator für das zukünftige Wirtschaftswachstum sein, dann dürften Sie beim NAHB-Hausmarktindex fündig werden. Dieser Vorlaufindikator gibt an, wie die Stimmung unter den Wohnungsbauunternehmen ist. Dabei werden sowohl die aktuelle, wie auch die Erwartung für die zukünftige Lage in der Branche abgefragt und als NAHB-Hausmarktindex dargestellt.

 


source: tradingeconomics.com

 

Interpretation des NAHB-Hausmarktindex

 

Werte über 50 gelten als Indiz auf ein weiteres Wachstum der Wirtschaft in den USA. Bei einem Indexstand von unter 50 steigt die Wahrscheinlichkeit eines wirtschaftlichen Abschwungs in Amerika. Dieser Zusammenhang lässt sich über die Bedeutung der Branche für die Wirtschaft herstellen.

Menschen die neue Wohnungen oder Häuser beziehen kaufen vor allem am Anfang viele zusätzliche Dinge von der Küche bis zum Schrank. Doch auch die Branche selbst ist ein wichtiger Teil der gesamtwirtschaftlichen Investition.

Alles in Allem ist auch dieser Indikator ein wichtiger Bestandteil, um die künftige Lage der Wirtschaft zu beurteilen. In Kombination mit anderen Indikatoren und Kennziffern, ergibt sich mögliches Bild der zukünftigen Entwicklung der Wirtschaft in den USA.

Ökonomische Kennzahlen – Einzelhandelsumsätze

deepinsidehps
Über deepinsidehps 385 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.