Medigene, FED-Zinsen und der DAX-Rutsch | Highlights 2018/Q1

Welche Beiträge wurden am meisten gelesen?

Was wird von wem gelesen?
Leserlieblinge
 

Die ersten drei Monate des Jahres 2018 sind vorbei und wir blicken an dieser Stelle wieder auf die Leser-Highlights von Trading-Treff. Immerhin waren die Börsen sehr bewegt und das Trading rückte nach vielen Jahren eines Schattendaseins wieder deutlicher in den Fokus. Welche Highlights gab es daher im ersten Quartal 2018 und was waren die meistgelesenen Trading-Artikel?

 

Nachdem schon im Jahr 2017 einige überraschende Artikel unter den meistgelesenen Artikeln waren, kommen wir nun zum ersten Quartal 2018. Natürlich war zu erwarten, dass es ein Beitrag in die Top 5 schaffte, der sich mit dem kräftigen Rutsch im DAX befasst hatte. Doch es gibt auch Überraschungen in den Top 5 der meistgelesenen Trading-Artikel im 1. Quartal 2018.

 

Platz 5 mit über 1.200 Lesern

 

Auf Platz 5. schaffte es ein Beitrag von Michael Hinterleitner zu den Entwicklungen der ESMA Regulierung. Zurecht wird in diesem Beitrag der Sinn einiger ESMA-Vorschläge in Frage gestellt.

 

Vorschläge der ESMA – das Ende vieler Trader? Wir schauen genauer hin

 

Doch es scheint so, als wäre die Vernunft nur an manchen Stellen eingekehrt. In seinem neuen Beitrag beschreibt Hinterleitner, dass die Regulierung für viele Trader harte Einschnitte bedeuten wird.

 

Platz 4 mit ebenfalls mehr als 1.200 Lesern

 

Auf den 4. Platz schaffte es ein Beitrag, der sich mit den Übernahmen im Medizinsektor befasste. Außerdem wurde die Aktie von Medigene genauer beleuchtet.

 

Deutsche Aktien 2018 Medigene AG: Übernahmegespräche

 

Die Medigene AG ist schon länger ein Liebling der Anleger. Die Platzierung ist daher wenig überraschend. Und auch Platz 3 überrascht uns als Redaktion daher wenig.

 

Platz 3 mit nochmals über 1.200 Lesern

 

Der Rutsch im DAX ist tatsächlich ein Highlight im ersten Quartal gewesen. Für viele „Neu-Trader“ war diese Erfahrung mindestens lehrreich, wenn nicht sogar auch schmerzhaft. Thomas Happ schaffte es mit seiner DAX-Prognose nach dem Rutsch auf den 3. Platz.

 

Nach dem Kursrutsch: DAX Prognose für Kalenderwoche 6

 

Und wer schaffte es auf den 2. Platz?

 

Platz 2 mit erstaunlichen 1.600 Lesern

 

Auf den 2. Platz schaffte es eine Meldung zu den möglichen Auswirkungen des Shutdowns auf die Börsenkurse. Völlig zurecht stellte der Autor deepinsidehps fest, dass die Auswirkungen deutlich geringer ausfallen könnten, als emotionale Börsianer geglaubt hatten. Dafür schaute er auf den letzten Shutdown und die Auswirkungen auf die Börse zurück.

 

Haushaltssperre ist in Kraft – Was bedeutet der Shutdown für die Börsen?

 

Doch es geht noch weiter. Auf den 1. Platz schaffte es ein Beitrag, der so nicht erwartet wurde…

 

Platz 1 und Leserliebling mit deutlich über 2.000 Lesern

 

Auf den 1. Platz schaffte es ein Beitrag, den man wohl eher nicht in dieser Platzierung erwarten würde. Martin Kronberg schrieb den Beitrag, der die meisten Leser anzog. Zusätzlich zu den Stammlesern auf Trading-Treff war das Thema FED-Zinsentscheidung auch für viele andere Besucher spannend. Immerhin verspricht gerade dieser Termin erhöhte Volatilität und damit Aufregung an den Börsen.

 

Notenbanktermine FED 2018: Entscheidung über Zinsen

 

Das waren die meistgelesenen Trading-Artikel im 1. Quartal 2018. Wir hoffen, dass Sie uns auch weiterhin treu bleiben und sind schon heute gespannt, welches Ranking sich im 2. Quartal 2018 ergeben wird.

 

Bis zum nächsten Mal sagt Ihre Trading-Treff-Redaktion

Redaktion
Über Redaktion 137 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.