Strategien für Ihren Handelserfolg

Börsenwissen

Was man für Erfolg lernen sollte
Börsenwissen

Vor allem die ersten Schritte an der Börse sind oftmals schmerzhaft. Anleger und Trader verlieren nicht oft sehr viel Geld in den ersten Monaten. Grund für dieses schlechte Abschneiden ist oftmals ein Mangel an klaren Regeln und Strategien für das Trading. In diesem Beitrag finden Sie eine Übersicht zu möglichen Strategien, Setups und Regeln, die Ihr Trading bereichern können oder einfach Lust auf die Entwicklung eigener Ideen mit sich bringen.

 

Der Handel an der Börse ist einer der schwierigsten Felder überhaupt. Selbst wenn Sie bereits viele Monate oder Jahre an den Märkten aktiv gewesen sind, ist ein deutlicher Erfolg nicht zwingend. Die Gründe dafür sind oftmals Fehlkonditionierung des Gehirns und der Mangel an Regeln und Handelsansätzen. Um den eigenen Handelserfolg voranzubringen, sollten Sie also strategisch vorgehen. Dabei sollte man die fundamentalen Regeln an den Anfang stellen. Denn das Trading zu erlernen ist deutlich leichter, wenn man die wichtigsten Grundsätze von Anfang an beachtet.

 

Trading Regeln für den Start

 

Das Wichtigste zum Start überhaupt sind passende Trading Regeln. Sie können als das Fundament für den Handelserfolg angesehen werden. Dabei liegt das größte Augenmerk auf dem Erhalt des Kapitals. In dem folgenden Beitrag erhalten Sie die besten Ideen für die Ausarbeitung von einem eigenen Regelwerk. Dabei lege ich Ihnen besonders die „2 Trading Regeln auf dem Weg zum profitablen Trader“ ans Herz. Diese können als elementar angesehen werden.

 

Trading-Regeln, die Sie unbedingt kennen sollten

 

Doch Trading Regeln alleine bringen Sie natürlich noch nicht an das gewünschte Ziel. Dafür bedarf es zusätzlich eines sinnvollen Plans, der es Ihnen erlaub nicht wahllos an den Märkten zu agieren.

 

Trading Setups die Sie kennen sollten

 

Trading Setup sind ein wichtiges Puzzleteil  auf dem Weg zum Anlageerfolg. Ein klares Setup verhindert „Klicks aus Langeweile“ und bekämpft damit bereits eine der größten Verlustbringer von Hobbytradern. Doch nicht jedes Setup ist für jeden Anlegertyp geeignet. Sie sollten also gründlich die gegebenen Möglichkeiten studieren, um sich dann ein Setup zu suchen, mit dem Sie besonders harmonisch durch den Handelstag kommen.

Das Drei-Punkte-Trading-Setup (DPT-Setup) etwa ist eine Entwicklung eines Autors von Trading-Treff. Es ist eine der wenigen Möglichkeiten am Markt, ein Trading Setup zu nutzen, das sowohl in der Anwendung eines Profis wie auch eines Anfängers dieselben Ergebnisse liefert. Doch es gibt weitere Setups, die Ihnen auf der Suche nach dem passenden Ansatz helfen können. Einige davon stellen wir Ihnen hier vor:

 

Ein profitables Trading Setup erstellen

Trading Strategie zur FED

Trading Strategie für den Euro

DAX Bewertung in Unzen Gold

Handel mit Volumenprofil

Handeln aus der Korrektur heraus

 

Auch die Ausstattung Ihres Arbeitsplatzes sollte nicht ignoriert werden.

 

Die passende Trading-Technik

 

Ein Faktor, den Sie ebenfalls bedenken sollten, ist das Ausharren vor dem Bildschirm. Um optimale Ergebnisse im Trading zu erzielen, sollten Sie eine dazu passende Technik besitzen. Vor allem der Bildschirm ist dabei hervorzuheben. Ein falscher Trading-Bildschirm kann die Augen schneller ermüden und Ihnen das konzentrierte Trading erschweren. Lesen Sie gern nach, was unsere Autoren dazu empfehlen können.

Der optimale Trading-Bildschirm für den Weg an die Börse

 

Gut vorbereitet kommt der Handelserfolg

 

Im Fazit lässt sich sagen, dass die Wahrscheinlichkeit für einen gesteigerten Handelserfolg vor allem durch die Vorbereitung steigt. Klare Regeln für das Money Management, reproduzierbare Setups und einen kühlen Kopf können dabei von entscheidender Bedeutung sein. Erfolg im Trading ohne die passenden Strategien ist zwar möglich, doch ist er deutlich unwahrscheinlicher und oft unbeständig. Nutzen Sie die Expertise unserer Autoren. Einige finden Sie für Fragen auf dem kurzen Weg im Chat hier auf Trading-Treff.

 

Ihr Martin Kronberg

Martin Kronberg
Über Martin Kronberg 129 Artikel
Martin Kronberg recherchiert kritisch an der Basis der Finanzmärkte. Dabei werden nicht nur Themen aus dem Bereich Trading, sondern auch andere wirtschaftliche Zusammenhänge erörtert. Auf anderen Portalen tritt Martin Kronberg stellvertretend für die Autoren des Trading-Treff auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.