Setup beim Fehlausbruch: Tradingstrategie im kurzfristigen Handel

 

Ein Setup beim Fehlausbruch im Trading ist notwendig, um die Psyche nicht von Situation zu Situation neu zu belasten. Automatisierte Vorgänge müssen vom Trader als Setup angewendet werden. So entsteht Kontinuität im Trading und mit der Anzahl an Trades steigt die statistische Relevanz. An dieser ist letztlich ein gutes Setup erkennbar. Für mich ist im Daytrading das Setup beim Fehlausbruch sehr wichtig. Ich beschreibe es nun im Detail für Sie exklusiv.

 

Von der Tradingidee zum Setup beim Fehlausbruch

 

Die Tradingidee hatte ich bereits im Artikel Handel von Fehlausbrüchen beschrieben. Dort widmeten wir uns der Struktur des Marktes. Kommen wir nun in der Fortsetzung zum Setup beim Fehlausbruch.

 

Wie sehen meine Setup-Kriterien aus?

Zum leichteren Verständnis werde ich im Folgenden das Setup beim Fehlausbruch schematisch anhand eines Intraday-Hochs beschreiben. Für ein Intraday-Tief gilt das gleiche – nur umgedreht.

  1. Der DAX markiert ein Tageshoch, wovon er sich wieder entfernt.
  2. Innerhalb von 15 Minuten bis 3 Stunden sollte der DAX wieder das Hoch erreichen.
    Die zeitliche Angabe ist mehr als Bezugsgröße zu sehen, damit man im Chartbild auch einen Fehlausbruch erkennen kann.
  3. Der DAX geht innerhalb der 5 Minuten Kerze durch das bisherige Tageshoch um ein neues Intraday-Hoch auszubilden. Unmittelbar nachdem Durchbruch kommt es zur Korrektur.
  4. Ideal wäre, wenn die Kerze unterhalb des alten Tageshochs schließt = Punkt 1. Es entsteht die Signalkerze, im Bild rot markiert.
  5. Alternativ darf eine Kerze über dem Hoch schließen. Dies passiert meist im 1 Minunten-Chart.
  6. Die nachfolgende Kerze sollte kein weiteres Hoch markieren und unter dem alten Tageshoch = Punkt 1 schließen. Es entsteht die Signalkerze

 

Das Schaubild verdeutlicht es genauer:

 

Setup beim Fehlausbruch am Tageshoch
Chart DAX 1min/5min als Setup

 

Bildbeschriftung: Schematische Darstellung die das Setup auslöst. 1. Tageshoch gefolgt von Korrektur > 15 Minuten. 3. Kurzer Durchbruch auf ein neues Tageshoch mit anschließender Korrektur. 4. Schlusskurs der Kerze unter Tageshoch führt zur Signalkerze für das Setup. 5. Alternative Variante das eine Kerze über Hoch schließen darf und die nächste zur Signalkerze wird, wenn kein neues Hoch gemacht wird.

 

Übertragung vom Setup bei Fehlausbruch auf 1-Minuten-Chart

 

Sie können das Setup beim Fehlausbruch auch im 1-Minuten-Chart handeln. Nur dann wird es eher selten passieren, dass die Kerze über das Hoch geht und sofort wieder darunter schließt, weil die zeitliche Spanne zu kurz ist. Hier müssen Sie die Regeln entsprechend etwas anpassen, wie das 2-3 Kerzen am oder über dem Hoch sein dürfen. Neben dem 1-Minuten-Chart findet man solche Fehlausbrüche ebenfalls auf Tages- und auf Wochenebene. Einen Fehlausbruch sieht man immer nur in der Nachbetrachtung, wenn die Kerze vollendet ist. Sollte der Chart dann so aussehen wie in Abbildung 1, habe ich immer ein richtiges Aha-Erlebnis, dass genau das nicht kommt, was die Mehrheit erwartet und ich nun von meinen früheren Fehlern profitieren kann. Persönlich handele ich gerne die Fehlausbrüche im 1-Minuten-Chart in Kombination mit dem 5-Minuten-Chart. Zudem handele ich zusätzlich weitere Varianten der Fehlausbrüche, wie aus einer Range oder durch lokale Hoch- und Tiefpunkte. Diese Strategie ist Bestandteil der Seminar-Reihe „Scalptrading für Fortgeschrittene“.

Passen Sie diese Strategie gegebenenfalls auf Ihre Bedürfnisse an. Ein konkretes Handelsbeispiel möchte ich Ihnen ebenfalls noch vorstellen, doch dazu wird ein neuer Artikel hier auf Trading-Treff.de erscheinen. In diesem Trade erläutere ich zudem das beim „Setup beim Fehlausbruch“ notwendige Risiko- und Moneymanagement!

 

Seien Sie gespannt darauf. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg damit.

 

Ihr Heiko Behrendt – Leiter des Trading-Services Highspeed Daytrader

Heiko Behrendt
Über Heiko Behrendt 13 Artikel
Heiko Behrendt ist Daytrader und auf Futures, CFDs und Zertifikate spezialisiert. Neben Seminaren und Coachings gibt er seine Erfahrungen auch als Trading-Service an interessierte Daytrader weiter. Dieser Service heißt "Highspeed Daytrader" und ermöglicht es Ihnen, zu drei festen Zeiten pro Börsenwoche über seine Schulter zu sehen. Alle Infos sind unter Highspeed Daytrader zu finden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.