Börse New York Öffnungszeiten – Handelszeiten in Amerika

Wann werden Aktien in Amerika gehandelt?

New York Skyline
Wolkenkratzer in New York
 

An der Börse in New York findet seit nun schon über 200 Jahren reger Handel von Aktien und Anleihen statt. Und auch deutsche Anleger finden immer wieder den Weg an die NYSE oder Nasdaq. Denn eines ist die Börse in New York ganz sicher – die größte Börse der Welt. Doch wie sind eigentlich die Öffnungszeiten an der Börse in New York? Zu welchen Zeiten kann eine Anleger dort handeln? Diese Fragen werden in diesem Artikel beantwortet.

 

Den meisten einheimischen Tradern sind die Handelszeiten der Deutschen Börse bekannt. Aber auch für deutsche Anleger ist die Frage nach den Börse New York Öffnungszeiten wichtig. Immerhin sind in Amerika nicht nur einige der größten Unternehmungen der Welt notiert. Zusätzlich ist die Gründerszene in Amerika sehr aktiv und so sind an der Computerbörse Nasdaq einige der wachstumsstärksten Aktien überhaupt gelistet. Bleibt für uns Anleger die Frage, wann man an den großen Börsen in Amerika handeln kann.

 

Wann eröffnet die Wall Street?

 

Die Börse in New York hat die Börsenhandelszeiten auf 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr Ortszeit festgelegt.

 

regulärer Handel NYSE nach Ortszeit:  09:30 Uhr – 16:00 Uhr
regulärer Handel Nasdaq nach Ortszeit:  09:30 Uhr – 16:00 Uhr
regulärer Handel NYSE nach MEZ: 15:30 Uhr – 22:00 Uhr
regulärer Handel Nasdaq nach MEZ: 15:30 Uhr – 22:00 Uhr

 

Allerdings gilt diese Handelszeit nicht an Feiertagen. Welche Feiertage eine Ausnahme darstellen, können Sie in unserem Artikel zu den wichtigsten Börsenfeiertagen nachlesen. Zusätzlich kann der Handel an der Börse in New York wegen Witterungsbedingungen oder extremer Volatilität unterbrochen werden. Diese Tage lassen sich naturgemäß nicht vorhersehen.

Eine Abweichung in den Börse New York Öffnungszeiten in der MEZ-Zeit gibt es für ein paar Tage regelmäßig zur Zeitumstellung zwischen Winter und Sommerzeit. In diesen Tagen kann es vorkommen, dass der Handel an der amerikanischen Börse um eine Stunde abweicht.

 

Börse New York Öffnungszeiten
Börse New York

 

Was wird an der Wallstreet gehandelt?

 

Die NYSE (New York Stock Exchange) ist die größte Wertpapierbörse der Welt. Der bekannteste Indexvertreter ist der Dow Jones Industrial Average. In diesem Index werden 30 der größten amerikanischen Aktiengesellschaften notiert. Zusätzlich zu den amerikanischen Unternehmen sind auch deutsche Aktien in Amerika notiert.

Die gesamte Marktkapitalisierung geht in die Billionen. Damit ist und bleibt die Börse in New York weiterhin unangefochtener Marktführer im Börsenhandel.

Handelszeiten Börse Frankfurt und Xetra Öffnungszeiten

Redaktion
Über Redaktion 137 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

2 Kommentare

  1. Der Handel in Amerika beginnt schon seit vielen Wochen um 15.30 Uhr unserer Zeit. Dann müssten die Amis gleichzeitig mit uns auf Sommerzeit umgestellt haben. Stimmt das?
    An der amerikanischen Westküste läuft die Uhr 3 Stunden hinterher. Die Kalifornier können also nur bis zur Mittagszeit an der Börse handeln, Wenn ich das richtig verstanden habe.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.