Wie schützen sich Milliardäre gegen einen Black Swan?

 

Seit Jahren wachsen weltweit die Risiken. Ob es nun der Disput um die Grenzen im Südchinesischen Meer ist, Nordkorea, Ukraine, Yemen, Saudi Arabien, Quatar und so weiter, jede dieser Krisen hat das Potential einen Schwarzen Schwan, ein Tail Risk Event, auszulösen. Da stellt sich natürlich die Frage wie man sich gegen ein solches Event schützen kann und wie es denn die Milliardäre damit halten.

Es gibt verschiedene Methoden, den Risiken, die von einem solchen Event ausgehen, zu begegnen, wobei die Einfachsten Lösungen meistens die besten sind. Sei es nun der Besitz von Gold, Cash oder unwahrscheinliche Optionen.

Visual Capitalist ist der Frage nachgegangen „Wie schützen sich Milliardäre gegen einen Black Swan?“ und stellt diese Information in einer ansehnlichen Grafik zur Verfügung.

 

 Wie schützen sich Milliardäre gegen einen Black Swan?

Courtesy of: Visual Capitalist
Selbst bevorzuge ich eine gesunde Mischung zwischen einem Goldanteil, Cash und Out of the Money Optionen, deren Wert nur noch durch Vega und Rho definiert wird.
ORBP
Über ORBP 373 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

5 Kommentare

  1. Hallo ORBP,

    würdest du bitte ein Beispiel für solche Out of the Money Optionen nennen? Bzgl. Gold habe ich in deinem Artikel zu deiner Portfoliostruktur nichts entdeckt. Würdest du das etwas spezifizieren?

    • moinsen

      Bsp. Gold: hier z.B. ein Out of the Money Warranteine Versicherung gegen extreme aber nur auf der Oberseite bei Gold, z.B. Yuan < => Gold Kontrakt wirkt sich wie eine zu 100% in gold konvertierbare währung auf den yuan aus und Gold schnellt auf 10k hoch

      Bsp. DAX: S16500 LZ 201219 Volatilität 16 der Preis aktuell 266 Fairer Preis 265 … besteht nur aus Rho und Vega … bedeutet veraendern sich die zinsen oder die Volatilität verändert sich der preis des Warrants / der Option unabhängig von der Kursentwicklung … hier mal die kurs vola Matrix … ist aus dem Option master, zu finden hier Kurs Vola Matrix für C

      interessantes verhalten dieser Teilchen …. es ist eine pure Long Volatilität lösung zur Absicherung gegen extreme

      • Danke dir für den sehr interessanten Options Master, kannte ich bisher nicht.

        Wo suchst du deine Warrants? OnVista (wegen dem Link)?
        Ich habe mich, bspw. nach deinem Artikel, auf die Suche gemacht. Leider sind die Tabellen in den Portalen welche ich besucht habe nicht so strukturiert das die Griechen ersichtlich, zumindest niemals Rho und Vega, sind. Bei der Fülle an Scheinen ist es aber nicht wirklich praktikabel jeden einzelnen zu betrachten und dann damit zu rechnen.

        • wenn du z.B. Warrants auf den DAX suchst … dann schau doch einfach bei der eurex nach entsprechenden Options Serien … denn von denen werden ja die Warrants abgeleitet bzw aus denen werden sie gebaut …

          ich selbst suche mir z.B. zum versichern eines extreme Ereignisses ne Option S 16500 LZ 2 Jahre … und gehe damit dann wenn ich sehe es gibt die Serie auf die suche bei finanztreff oder onvista … dann schaue ich mir die preise an Warrant zu eurex Option … mal ne prämie mal nen Discount … so wie es der Emittent einschaetzt … dementsprechend kann man sich dann ueberlegen ob Warrant oder Option (PS die Optionen sind extrem illiquide)

          Rho und Vega dass diese werte hoch sind bei den Optionen das liegt ihnen eigentlich zugrunde und man muss gar nicht so sehr danach suchen … das regelt sich ueber den S … ums so weiter der S entfernt ist, desto hoeher sind diese mal ganz platt formuliert … ziel ist es ja nur Volatilität Long zu sein … und das man es mit nem call tut und nicht mit nem put ist unteranderem dem umstand geschuldet dass die Wahrscheinlichkeit dass ein markt steigt hoeher ist, als dass er faellt …

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.