Unternehmensinsolvenzen in Deutschland bis 2019

Wirtschaft Deutschland

Insolvenzen
Insolvenz
 

Das aktuelle Zinsumfeld in der Eurozone stützt die wirtschaftliche Entwicklung weiterhin. Auch das Jahr 2018 setzt den positiven Abwärtstrend der letzten Jahr fort. Die Insolvenzen in Deutschland sind erstmals seit 1994 unter 20.000 gefallen.


Das Statistische Bundesamt veröffentlicht regelmäßig Zahlen zu den Unternehmensinsolvenzen in Deutschland. Diese geben einen guten Einblick in die Lage der deutschen Wirtschaft. Auch im Jahr 2018 sind die Insolvenzen weiterhin rückläufig. Mit einem Wert von 19.302 lagen die Unternehmensinsolvenzen auf Mehrjahrestief.

Unternehmensinsolvenzen in Deutschland auch 2018 rückläufig
Insolvenzen in Deutschland rückläufig (Quelle der Zahlen: Destatis)


Entwicklung im Jahr 2019


Wissen zu Insolvenzen

Der Beginn des Jahres 2019 ist im Bereich der Unternehmen etwas schwächer als im Vorjahr. So wurden laut Destatis 1.700 Unternehmensinsolvenzen im Januar an deutschen Amtsgerichten registriert. Dies entspricht einem Anstieg von 5,7 % im Vergleich zum Vorjahr im gleichen Zeitraum. Ob es sich dabei um einen Trendwechsel handelt oder ob die kommenden Monate mit schwächeren Zahlen diesen Anstieg ausgleichen können muss abgewartet werden. Auffällig ist in jedem Falle, dass es mehr Unternehmensinsolvenzen von kleineren Firmen gab und die wirtschaftlich bedeutenden stabiler waren als im Vorjahr.

Einer der wichtigsten Einflussfaktoren für den weiteren Verlauf bei den Insolvenzen von Unternehmen ist der Zinssatz an den Kapitalmärkten. Auch im Jahr 2018 blieb es beim Nullzinsniveau. Der Leitzins wurde von der EZB trotzt guter wirtschaftlicher Entwicklungen nicht angehoben. Und auch für das Jahr 2019 sind Leitzinserhöhungen eher unwahrscheinlich und begünstigen damit die wirtschaftliche Entwicklung.

Redaktion
Über Redaktion 258 Artikel
Die Redaktion von Trading-Treff informiert Sie nicht nur über Veranstaltungen und Messen, sondern beleuchtet auch Tradingaspekte und Handelsinstrumente. Gastbeiträge sind hierunter ebenfalls subsumiert, um das Angebot breit und vielfältig zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.