Droht ein Trendbruch bei dem 5Y Treasury Note Future?

 

Erst vor kurzem hatte ich auf den existierenden Abwärtstrend bei dem 2Y Treasury Note Future hingewiesen. Damit ging auch eine Verringerung des Spreads zwischen den 10Y – 2Y Treasury Notes einher, worüber ich hier auch schon berichtet habe. Im Moment ziehen die Zinsen auf breiter Front an, wobei die Rendite der Kürzeren Laufzeiten wesentlich stärker am steigen ist, als die der Langen. Ein Umstand der die Lage Verschärfung an den Märkten verdeutlicht, spätestens bei einer Inversen Zinsstruktur müssen alle Warnglocken läuten. Droht jetzt auch ein Trendbruch bei dem 5Y Treasury Note Future?

Trendbruch bei dem 5Y Treasury Note Future?

ZF Bar Monats Chart: Bisher ist noch nichts geschehen
ZF Bar Monats Chart: Bisher ist noch nichts geschehen

Offensichtlich ist hier bei dem ZF noch nichts geschehen, außer dass der Preis unterhalb der Value Zone notiert. Das ist das Offensichtliche, doch die Short Only Phase des Impuls Systems (A) ist bisher die längste, seit 1999. Die ´99er Phase endete mit einem massiven Sell Off, bei dem der Future innerhalb einen Monats von 82,447 auf 72,431 abgestürzt ist. Insgesamt ging der Kurs des Futures zwischen Oktober 1998 bis Januar 2000 von 90,63 auf 70,91 zurück. Kurz darauf war auch das Hoch der Dotcom Blase erreicht und an die Folgen kann man sich noch gut erinnern.

Ein solches Szenario gibt dieser Chart aber noch nicht her, da der Trend noch in Takt ist. Erst ein unterschreiten des 2016er Tiefs würde eine solche Gefahr mit sich bringen. Jedoch ist aus diesem Chart heraus ein Trendbruch bei dem 5Y Treasury Note Future zu befürchten. Wenn das geschieht muss man mit einer weiteren Verschärfung der Lage rechnen. Denn ein großer Teil der Finanzwelt ist mittlerweile Short Volatility ausgerichtet, die auf eine Zinsanstieg nur schlecht vorbereitet ist.

Sollte sich das ´98/´99 Szenario wiederholen, kann es zu einem Absturz des Futures bis in den 100er Bereich kommen, mit all seinen negativen Folgen. Diese betreffen dann nicht nur die Staatsbudgets, sondern vor allem die Hochverschuldeten Unternehmen, die man im Non – und Investment Grade Bereich findet. Doch die Folgen für die unzähligen Multi-Asset-Strategie, Low-Volatility, Total-Return Funds oder einfacher ausgedrückt das Short Volatility Universum werden am schwersten wiegen, aufgrund dem mit dem Zinsanstieg einhergehenden Volatilitätsanstieg.

Der Trendbruch bei dem 5Y Treasury Note Future droht, ist jedoch noch nicht geschehen. Es ist wichtig nicht nur auf den High Yield Bereich zu achten, sondern auch auf die verschiedenen Treasury Note Futures, um kommenden Ungemach ausweichen zu können.

 

ORBP
Über ORBP 337 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.