Shutdown Dezember 2018 – Auswirkungen auf die Börse

Haushaltssperre

Was bedeutet der Shutdown für die Börsen
Leere Taschen
 

Erneut bewegt die Märkte ein Shutdown in Amerika. Dabei bedeutet ein Shutdown nichts anderes als eine Haushaltssperre mit Zwangsmaßnahmen. Doch welche Auswirkungen sind auf die Börse denkbar?

 

Bereits Anfang des Jahres stellte ich Ihnen dar, dass ein Shutdown nicht zwingend dramatische Auswirkungen auf die Börsenkurse haben muss. Allerdings hat sich an der Situation etwas geändert. Doch dazu später mehr.

Schauen wir uns zu erst die Entwicklung der Börsenkurse zum Shutdown aus dem Jahre 2013 an.

 

Börsenreaktionen in den letzten Haushaltssperren

 

Beginnen wir mit dem Dow Jones und seiner Reaktion auf die Haushaltssperre im Jahr 2013.

 

Dow Jones 2013

Chart des Dow Jones während des Shutdowns 2013
Dow Jones während des Shutdowns 2013

 

DAX 2013

Chart des DAX während des Shutdowns 2013
DAX während des Shutdowns 2013

 

Doch auch im Jahr 2018 kam es bereits zu einem Shutdown. Die Marktreaktion war nur sehr gering und die Börsen reagierten zu dieser Zeit so:

 

Dow Jones 2018

Chart des Dow Jones während Shutdown 2018
Dow Jones während Shutdown 2018

 

DAX 2018

Chart des DAX während des Shutdowns 2018
DAX während Shutdown 2018 (Chartquelle Oanda)

 

 

Wie Sie sehen könnne, waren beide Events selbst nicht besonders bedrohlich. Allerdings leitete die Zeit nach dem Shutdown dann einen Bärenmarkt ein, der bis heute anhält. Ob diese Ereignisse zusammenhängen ist unklar, allerdings zeigen Sie uns auch auf, dass man den Einfluss eines Shutdowns nicht völlig unter den Tisch fallen lassen sollte. Und was noch wichtiger ist: Die Bedingungen haben sich zu den letzten Terminen geändert.

 

Shutdown Dezember 2018 – mitten im Bärenmarkt

 

Der aktuelle Shutdown kommt in der Tat zu einer Unzeit. Die Börsen sind unter Druck, die Fed erhöhte die Zinsen und stellte weitere Erhöhungen in Aussicht. Kein optimales Umfeld, um einen solchen  Shutdown einfach wegzustecken. Aus aktueller Sicht kann man davon ausgehen, dass die Kurse, sollte es bis zum nächsten Handelstag keine Einigung geben, dieses Mal reagieren werden. Vor allem die psychologische Komponente einer Haushaltssperre zur Weihnachtszeit darf dabei nicht unterschätzt werden. Und auch das Handelsvolumen ist typischerweise sehr gering an den Handelstagen zwischen Weihnachten und Silvester.

 

Shutdown könnte heftige Auswirkungen auf Börsen haben

 

Vorausgesetzt es kommt zu keiner schnellen Einigung im Streit um die Mauer nach Mexiko, dürften die Aktienkurse im Gegensatz zu den letzten Haushaltssperren wohl heftiger reagieren. Sowohl Handelsvolumen, wie psychologische Wirkung aber auch das Marktumfeld sprechen für deutliche Reaktionen an den Börsen. Natürlich ist nichts klar, aber Vorsicht dürfte das passende Gebot der Stunde sein. In ein paar Tagen wissen wir dann mehr.

 

Trump, Government Shutdown und der USD Index

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

deepinsidehps
Über deepinsidehps 419 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.