Rezession im Anmarsch? Kritischer Einwurf von Marc Friedrich

Analyse der wirtschaftlichen Situation

 

Die Einschläge kommen näher und werden heftiger, wir möchten fast schon „Alarmstufe Rot“ rufen. Sowohl die volkswirtschaftlichen Daten als auch die Unternehmenszahlen verschlechtern sich zunehmend. Was kann man hiervon ableiten? In folgendem Video finden Sie unsere Meinung in Ton und Bild.


Notenbanken heizen Szenario an


Seit dieser Woche und der FED-Sitzung ist es auch in den USA Realität geworden. Die Notenbanken müssen global weiter die Zinsen senken und die Geldpolitik wird entsprechend gelockert. Diese Umkehr in der Politik der US-Notenbank ist ein klares Zeichen für eine sich verlangsamende bzw. sogar schrumpfende Konjunktur.

Auch die EZB hatte in dieser Woche dazu eine Meinung und spült weiter Liquidität in die Finanzmärkte. Was kann das für uns bedeuten?


Videomeinung zum Thema Rezession


Was bedeutet das für Ihr Geld? Unsere Meinung steht fest:

Jetzt muss man sein Vermögen schützen – denn Negativzinsen werden kommen! 

Ausführlich finden Sie dieses Statement hier als Video vor:



Was denken Sie darüber?

Ihre Ökonomen Marc Friedrich und Matthias Weik

Friedrich & Weik
Über Friedrich & Weik 83 Artikel
Matthias Weik und Marc Friedrich sind Initiatoren von Deutschlands erstem offenem Sachwertfonds. Die beiden Ökonomen, Querdenker, Redner und Honorarberater schrieben 2012 gemeinsam den Bestseller “Der größte Raubzug der Geschichte – warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden“. Es war das erfolgreichste Wirtschaftsbuch 2013. Und weitere Werke folgten...

1 Kommentar

  1. Hallo Herr Friedrich,

    frage:
    -bei obigem/-so einem Szenario wie werden Lebensmittelmärkte-Supermärkte dastehen/Auswirkung?

    -die Alimentenforderungen die ich von meiner Frau noch bekomme werden diese auch auf ausgebucht?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.