Investieren an der Seidenstraße

Aktien, Fonds und Anleihen

Investieren an der Seidenstraße
Investieren an der Seidenstraße
 

Es gibt viele Investitionsmöglichkeiten entlang der Seidenstraße. Aber der Großteil dieser Möglichkeiten ist nur schwer bzw. gar nicht zugänglich für den einzelnen Investor. Die Kapitalmärkte entlang des Transeurasischen Kontinentalbrücke sind überwiegend unterentwickelt. Doch davon sollte man sich nicht abschrecken lassen, denn es gibt einige Wege auf denen man ein wenig an der Entwicklung der Neuen Alten Mitte partizipieren kann.

Starten wir von Osten her mit China, der treibenden Kraft an der Seidenstraße und folgen im Anschluss dieser nach Kasachstan.

Wirtschaftliche Zentren an der Seidenstraße

Investieren in China

 

Da das Land mittlerweile relativ entwickelte Finanzmärkte aufweist, ist das investieren recht Problemlos zu bewerkstelligen. Es ist seit einiger Zeit ohne weiteres möglich sich an den Marktschwergewichten wie Alibaba, Tencent, Baidu, BYD, etc. direkt zu beteiligen. Daneben gibt es noch unzählige Varianten von ETF´s über die man sich am gesamten Chinesischen Markt engagieren kann. Hier lauern jedoch die typischen Gefahren der ETF´s, denn mit diesem Investitionsvehikel kaufen alle Anleger immer die gleiche Zusammensetzung und eine Allokationsblase kann entstehen. Ein anderer Weg ist es über aktiv Verwaltete Fonds in die wirtschaftliche Entwicklung des Landes zu investieren.

iShares China Large Cap ETF (IQQC)

Stellvertretend für den Chinesischen Aktienmarkt möchte ich hier den ETF mit dem Ticker Symbol IQQC vorstellen. Natürlich gibt es daneben noch unzählige andere ETF´s und Fonds die nicht minder sind.

Anlageziel des ETF
Der Fonds strebt die Nachbildung der Wertentwicklung eines Index an, der aus den 50 größten chinesischen Unternehmen besteht, die an der Hong Kong Stock Exchange notiert sind. – Quelle iShares

 

IQQC Bar Monats Chart: Befindet sich seit Emission innerhalb eines Dreiecks
IQQC Bar Monats Chart: Befindet sich seit Emission innerhalb eines Dreiecks

Wenn es zu einem Ausbruch auf der Oberseite kommt, lockt die Chance auf starke Kursgewinne.

Erste Schritte zum Investieren an der Börse

Doch es gibt nicht nur den Aktienmarkt, sondern auch Anleihen.

Die Anleihen der Volksrepublik China sind für die meisten Investoren jedoch ungeeignet, da ihre Stückelung zu groß ist. Im Normalfall beträgt der Nominalwert einer Anleihe des Chinesischen Staates 500000,- Yuan, was in etwa 65000,- € entspricht. Jedoch gibt es seit einiger Zeit auch Anleihen, die einen Nominalwert von 10000,- Yuan haben.

Zusätzlich zu den Staatsanleihen, gibt es natürlich auch Corporate Bonds. Aufgrund der Bilanzskandale in China sollte jedoch davon abstand genommen werden, denn es gibt eine weitere Alternative. Anleihen der Supranationalen Organisation International Finance Corporation.

Aufgrund der Zinswende sollte jedoch auf die Laufzeit geachtet werden, denn daran hängt unteranderem die Modified Duration.

Natürlich können sie auch direkt in das Land investieren, wenn Sie über das nötige Kleingeld verfügen.

Kommen wir nun zu dem Land, welches ich erst vor kurzem Vorgestellt hatte, Kasachstan.

 

Investieren in Kasachstan

 

Kasachstan, das neunt größte Land der Erde, hat eine Zentrale Lage an der Seidenstraße inne. Der Staat hat folgende Sektoren identifiziert, in die bevorzugt investiert werden soll:

  • Raffinerien und Infrastruktur für den Öl und Gassektor
  • Bergbau und Metallurgie
  • Chemische Industrie
  • Atomindustrie
  • Maschinenbau
  • Pharmazeutische Industrie
  • Leichtindustrie
  • Agrarsektor
  • Informationstechnik
  • Bauindustrie in all ihren Spielweisen
  • Tourismus
  • Biotechnologie
  • Raumfahrt (Baikonur liegt innerhalb Kasachstan)
  • Alternative Energien

Doch ein Direktinvestment in einen der genannten Sektoren ist für die meisten Investoren unmöglich. Jedoch verfügt das Land über die KASE, die ihren Sitz in Almaty hat.

Börse Kasachstan

Die Börse ist leider recht schwer zugänglich und die Liquidität wird zu wünschen übrig lassen. Jedoch gibt es mindestens zwei Unternehmungen die außerhalb des Landes notiert sind und deren Handel relativ gut möglich ist.

Aktie der Halyk Savings Bank

Die Halyk Bank (kasachisch Қазақстан Халық Жинақ Банкі) ist eine der größten Banken in Kasachstan. Ihren Hauptsitz hat sie in der ehemaligen Hauptstadt Almaty. Die Halyk Bank besitzt Tochterbanken in Russland, Georgien und Kirgisistan. – Quelle: Wikipedia

 

HSBK Bar Monats Chart: Relativ Liquide Aktie in London handelbar
HSBK Bar Monats Chart: Relativ Liquide Aktie in London handelbar

 

KAZ Minerals

KAZ Minerals PLC (bis Oktober 2014 Kazakhmys) ist ein in kasachisches Bergbauunternehmen mit Sitz in London, das überwiegend Kupfer fördert.

Die Hauptwerke befinden sich in Kasachstan. Die Hauptgeschäftsstelle seiner wichtigsten Tochtergesellschaft, Kazakhmys Corporation, liegt in Schesqasghan, Kasachstan. – Quelle: Wikipedia

 

KAZ Bar Monats Chart: Bergbau Unternehmung mit Sitz in London
KAZ Bar Monats Chart: Bergbau Unternehmung mit Sitz in London

Es gibt zwar noch einige andere Unternehmungen, dessen Aktien zum Beispiel in Frankfurt oder New York gehandelt werden, doch diese sind eher etwas für Pink Sheet Liebhaber.

Breiter kann man sich jedoch aufstellen mit einem kleinen Umweg. Die Kategorie in der man Kasachstan finden kann lautet Frontier Markets. Dabei muss man aber sehr genau darauf achten ob ein Fonds der diese Kategorie bespielt auch das Land enthält.

 

Xtrackers S&P Select Frontier Swap UCITS ETF

 

The aim is for the investment to reflect the performance of the S&P Select Frontier Index (Index) which is itself designed to reflect the performance of shares of 40 of the largest and most liquid companies from the S&P Extended Frontier 150, which, as at 2 March 2015, were listed on stock exchanges in the following countries: Croatia, Cyprus, Jordan, Kuwait, Lebanon, Lithuania, Nigeria, Oman, Pakistan, Romania, Vietnam, Argentina, Bahrain, Bangladesh, Botswana, Bulgaria, Cambodia, Cote d’Ivoire, Estonia, Georgia, Ghana, Kazakhstan, Kenya, Latvia, Mauritius, Namibia, Panama, Slovakia, Slovenia, Sri Lanka, Tunisia, Ukraine and Zambia. The companies must meet a minimum size requirement, meaning that the minimum combined value of their readily available shares is 100 million US Dollars. – Quelle: Morningstar UK

 

DX2Z Bar Monats Chart: ca. 3,5% des AUM sind in Kasachstan investiert
DX2Z Bar Monats Chart: ca. 3,5% des AUM sind in Kasachstan investiert

 

Weitere Investitionsmöglichkeiten finden sich zusätzlich in EMEA Fonds und auch über Russland kann man indirekt investieren. Alternativ dazu kann auch in BRIC Fonds investiert werden, da viele der darin enthaltenen Unternehmungen entlang der Seidenstraße aktiv sind.

Gazprom oder Rosneft – wer macht das Rennen um die Seidenstraße

 

Fazit zum investieren in China und Kasachstan

China ist beim Thema investieren über die Börse ein recht einfaches Thema und im Endeffekt unkompliziert. Hingegen sieht es bei Kasachstan vollkommen anders aus.

Direkte Investitionen in die Aktien sind für den normalen Investor nicht zu empfehlen, da die Risiken nicht wirklich abschätzbar sind. Jedoch ist ein Investment über einen entsprechenden Fonds auch für den geneigten Kleinanleger jederzeit möglich. Nicht als Kernbestandteil eines Portfolios aber als eine kleine Beimischung ist es auf Lange Sicht höchstwahrscheinlich nicht verkehrt.

 

ORBP
Über ORBP 411 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.