Inflation is coming

 

Zuerst möchte ich allen Lesern ein frohes neues Jahr wünschen und hoffe, dass ihr alle gut hereingekommen seid. Ende letzten Jahres warnte ich schon, in dem Artikel „EXXY, der Kanarienvogel in der Mine“ vor der Rückkehr der Inflation mit diesen Worten:

Worauf dieser Index jedenfalls hindeutet, jenseits der ordinären Trading Möglichkeit, ist die Rückkehr der Inflation. Auf diese Möglichkeit weisen ja auch die ansteigenden Zinsen hin.

 

Inflation is coming

 

Wie gestern berichtet wurde, stieg die Inflation im Dezember auf 1,7%, die Jahresteuerungsrate lag im November noch bei 0,8%. Es ist zwar nur ein kleines Mosaiksteinchen was uns dort geliefert wurde, doch andere wie der EXXY gehören zu dem selben Mosaik.

Im Gold Producer ETF von iShares (IS0E) sieht das Bild ähnlich aus.

Inflation is coming - sichtbar an diesem ETF
Inflation is coming – sichtbar an diesem ETF

 

Nachdem im Januar vergangenen Jahres ein PP Low Higher Low Setup im Monats Chart gebildet wurde, konnte der Markt rasant ansteigen. Dieser Anstieg führte den ETF bis zum Hoch bei 11,7 € je Anteil im August. Dabei wurde ein New Momentum High (2) geformt, was für eine starke Bewegung spricht, die die Grundlage für einen Trend darstellen kann.

Daraufhin korrigierte dann der Markt bis er nun im Dezember 2016 einen Umkehrstab unter hohen Volumen (1) formen konnte.

Der im letzten Monat geformte Umkehrstab wurde zum Anfang der ersten Handelswoche aktiviert. Damit liegt hier ein Kaufsignal vor, dass die Möglichkeit auf eine großes ABCD Pattern im Monats Chart enthält. Dieses Pattern hat ein theoretisches Ziel bei ca. 14,6 € je Anteilsschein.

Der Stopp Loss gehört bei diesem Trading-Setup unter das Tief vom Dezember 2016.

Der IS0E läuft dem Goldkurs oft ein wenig voraus, sodass man im Gold Future auch mit einem Kaufsignal in nächster Zeit rechnen kann.

 

ORBP
Über ORBP 334 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.