Erneuerbare Energien Entwicklungen 2017 – Trends 2018

Erneuerbare Energien Entwicklungen
 

Das Jahr 2017 war ein erfolgreiches Jahr für die Branche. Die Entwicklungen in der Branche der Neuen Energien stimmen positiv, besonders im Hinblick auf China und die USA. Global wurden 2017 mehr als $333 Mrd. USD in Erneuerbare Energien investiert. Das entspricht einem Wachstum von 3% gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt wurden weltweit seit 2010 ca. 2,5 Billionen USD in Erneuerbare Energien investiert. Seit 2004 beläuft sich die Summe auf ca. 3,3 Billionen USD. Besonders die Installation von Solarkraftwerken nimmt rapide zu.

 

Solarkraftwerke starke Entwicklungen 2017 – China dominiert

2017 wurden weltweit ca. $160 Mrd. in Solarkraftwerke investiert. Mehr als die Hälfte dieser Summe wurde in China investiert. Dort beliefen sich die Investitionen auf ca. $86 Mrd.. Global gesehen erhöhte sich damit die investierte Summe um 18% im Vergleich zum Jahr 2016. China hingegen zeigte ein absolut exponentielles Wachstum, denn die Summe wuchs in dem Zeitraum um 58% an.

Während die Experten von BNEF neue Kapazitäten in Höhe von ca. 30 GW Solarenergie erwarteten, wurden 2017 ca. 53 GW installiert. Das ist darauf zurückzuführen, dass die Kontingente für die Solarenergie in China nicht die Installation von Unternehmenseigenen Kraftwerken beinhaltet. Die großen Energieverbraucher sind dazu übergegangen ihre Fabriken direkt mit eigener Solarenergie zu versorgen. Dafür installieren sie die Kraftwerke auf den Industriehallen und andernorts in den Industrieparks.

Insgesamt sind die Investitionen in Erneuerbare Energien in China um 24% auf 132,6 Mrd. USD angestiegen.

 

Windkraft Entwicklungen 2017

Im Gegensatz zu dem Boom der Solarenergie stagniert der Windenergiemarkt. Im Jahr 2015 wurden noch 63GW Leistung installiert, doch seit dem sank sie ab. Ein Jahr später wurden nur noch 51GW installiert und im vergangenen Jahr kamen 56GW hinzu.

Insgesamt wurden weltweit 107,2 Mrd. USD in Windenergieanlagen investiert, was einem Rückgang von 12% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Obwohl die installierte Leistung stagniert macht sich auch hier der Technische Fortschritt bemerkbar. Die Preise fallen und man bekommt mehr Energie pro investierten US Dollar.

Zur Verdeutlichung der Entwicklungen und dem Exponentiellen Trend habe ich hier zwei Grafiken vorbereitet.

Obwohl die Investitionssumme im Bereich der Erneuerbaren stagniert, wächst die Installierte jedes Jahr Leistung an.
Obwohl die Investitionssumme im Bereich der Erneuerbaren stagniert, wächst die Installierte jedes Jahr Leistung an.
Zunahme der bereits Installierten Leistung von Solar- und Windenergie. Die Solarenergie holt auf.
Zunahme der bereits Installierten Leistung von Solar- und Windenergie. Die Solarenergie holt auf.

Weitere Entwicklungen bei den Erneuerbaren Energien

Neben den Stars der Branche, Solar und Wind, gewinnen weitere Felder an Bedeutung. Dazu gehört der Bereich Energy Smart Technologies. Darunter versteht man Smart Meter und Energiespeichersysteme. Ziel der EST ist es die verfügbare Energie effizienter nutzen zu können, sei es durch Stromverbrauchsmustererkennung durch künstliche Intelligenz oder die Einbindung von Speichersystemen in die bestehenden Netze.

2017 wurden in diesen Bereich 48,8 Mrd. USD investiert, eine Steigerung von 7% gegenüber dem Vorjahr.

EST´s sind wichtig für die Planungen der US Energieunternehmungen. Diese bereiten sich auf eine Dezentralisierung der Energie-Netze vor. Damit sie auch das Ziel erreichen sind die Unternehmungen, die das Geschäft im Bereich Behind The Meter beherrschen in den Fokus gerückt. Hinter BTM steht jegliche Technologie die die Gebäude Energie Effizienter macht oder es ermöglicht, dass sie sich selbst mit Energie versorgen und diese auch speichern können.  Engie SA, Edison Inc. und Exelon Corp. investierten im Jahr 2017 große Summen in den BTM Sektor.

Sind Kohlekraftwerke ein Profitables Geschäft?

Erneuerbare Energien – Trends 2018

  1. Neu installierte Solar Energie Leistung wird 2018 die Marke von 110 GW überschreiten.
  2. Bau von Windenergie Anlagen wird weiter auf dem Niveau stagnieren.
  3. Die Kosten für Erneuerbare Energien werden weiter rapide fallen.
  4. Die Kapazität der Batteriespeicher, die am Netz angeschlossen sind wird sich um 4GW erhöhen.
  5. Der Preis für Batterien wird um 10 bis 15% fallen, während die Energiedichte sich um 5 bis 7% erhöhen wird.
  6. Der Absatz von Electric Vehicles wird um 40% wachsen und was 1,5 Mio. verkaufte Elektro Autos ausmacht.

Die hier vorgestellten Trends werden die Branche im Jahr 2018 und darüber hinaus begleiten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an den Trends zu partizipieren. Populäre Möglichkeiten sind via Aktien oder ETF´s in die Hersteller der Anlagen und dem Energy Smart Technologies / BTM zu investieren. Daneben existieren noch die Yield Cos.. Bei denen handelt es sich um Investitionen in die Infrastruktur, also Energieparks. Jedoch muss man bei ihnen sehr genau hinschauen, wie die Satzung lautet und besonders ihre wie hoch ihre Verschuldung ist.

Insgesamt kann man sagen, dass sich hier ein großer Trend entwickelt, der in den kommenden Jahren zunehmen wird. Diese Entwicklungen werde ich hier unter dem Themenbereich Erneuerbare Energien weiter verfolgen.

 

 

ORBP
Über ORBP 437 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.