Die Macht der Geographie – Ein Buch für Börsianer mit Wissensdurst

Die Macht der Geographie
Die Erde
 

Vor ein paar Wochen griff ich, aus reinem Interesse mich ein wenig fortzubilden, im Buchladen nach einem Exemplar von „Die Macht der Geographie“. Mein Interesse galt vor allem einem vertieften Verständnis für geopolitische Geschehnisse und Krisen. Natürlich ist die Welt deutlich komplexer, als es eine Landkarte der Welt auszudrücken vermag. Dennoch bin ich von diesem Buch begeistert. Aus Sicht eines Spekulanten, der davon lebt zukünftige Entwicklungen schon heute vorherzusehen, ist dieses Buch goldwert.

 

Die Macht der Geographie eröffnet neue Blickwinkel

Die geopolitische Auswirkung des Energiehungers der letzten Jahrzehnte sind noch heute zu sehen und spürbar. Auch die ersten Anzeichen, einer immer kleiner werdenden Abhängigkeit, vom ausländischen Öl, der Vereinigten Staaten von Amerika sind gerade in den letzten Jahren bereits zu sehen. Doch dieses Buch zeigt nicht nur die offensichtlichen und bekannten Umstände politischen Wirkens auf. Zusätzlich zu den bekannten Tatsachen, werden die Regionen der Welt und ihre Probleme beleuchtet.

Das Buch „Die Macht der Geographie“ ist für mich in jedem Falle ein Werk, welches ein sehr großes zusätzliches Allgemeinwissen schafft.

Für wen ist „Die Macht der Geographie“ geeignet?

Sollten Sie sich mit Geopolitischen Themen auseinandersetzen wollen, oder einfach nur die Auseinandersetzungen in der Welt verstehen wollen, ist dieses Buch in jedem Falle gut geeignet Denkanstöße zu geben. Außerdem werden viele Spannungen zwischen den Großmächten viel deutlicher erklärt und dargestellt, als es die 20 Uhr Nachrichtensendung könnte. Damit ist das Buch jedem politisch interessierten Mensch zu empfehlen, der sein Wissen auffrischen möchte.

Für Börsianer ist das Buch sogar eine Art Pflichtlektüre. Bisher gelang es noch keinem Autor (von den Büchern die ich gelesen habe) die Probleme der Großmächte wie China und Russland so dazustellen. Die Abhängigkeiten von geographischen Gegebenheiten sind dabei nur ein Teil. Ein durchaus ebenso wichtiger sind die Problemfelder die zusätzlich aufgezeigt werden.

Wer dieses Buch gelesen hat versteht zum Beispiel genau, warum China zum Wachstum gezwungen ist. Sollte die Wirtschaft dort ins Stocken geraten, wären große Probleme in der zukünftigen Supermacht denkbar. Mit einer „einfachen Rezession“ wie im Westen, könnte man diese Situation eher nicht vergleichen.

Alles in Allem ein Buch welches man gelesen haben sollte.

deepinsidehps
Über deepinsidehps 318 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.