Dax-Trading nach dem Wetteralgorithmus 05-18

Auch diese Woche geht es im Wetteralgorithmus 05-18 wieder um die Prognose des Marktmomentums anhand der Wetterdaten. Es geht los mit der Rückschau auf die letzte Börsenwoche. Die vierte Woche verlief bis auf den Freitag entsprechend der neutralen Wetteralgosignale. Wir hatten also wiederum eine prognosegemäße Entwicklung, ganz so wie schon für die vorletzte Woche auch. Diese Freitags-Abweichungen hatten wir jetzt schon öfter. Und daher erstelle ich am Mittwoch ein Update mit den erwarteten Wetterdaten für Donnerstag und Freitag. Unter Berücksichtigung dieser Daten kam es zu veränderten Signalen für den Wochenschluss, die der Markt dann auch entsprechend spiegelte. Mit dem Update hatten wir also insgesamt eine perfekte Wetteralgorithmus-Woche. Nun schauen wir auf das neue Börsenwetter.

In folgenden Charts sehen Sie den Wetteralgorithmus der Vorwoche im Vergleich mit dem DAX anhand des Daxchart von Finanztreff. Zuerst zeige ich den Abgleich mit dem DAX ohne das im Verlauf der Woche erstellte Update.

Wetteralgorithmus 05-18 Rückschau auf die Vorwoche
Ohne Update hatten wir bis auf Freitag eine Übereinstimmung mit den Momentum-Signalen des Wetteralgos.

 

Jetzt folgt der Abgleich mit den Anpassungen zum Wochenschluss.

Wetteralgorithmus 05-18 Rückschau auf die Vorwoche
Durch das Update bekamen wir steigendes Momentum zum Wochenschluss und dies war dann auch die Entwicklung des DAX.

Der Marktausblick auf den DAX mit dem Wetteralgorithmus 05-18

Neben dem reinen Momentum (blaue Linie) gibt es die grüne Linie für einen bullishen Verlauf und eine rote Linie bei einer bearishen Entwicklung. Ich möchte so etwas Unterstützung zur Interpretation geben.

Wetteralgorithmus
Die zusätzlichen Linien zeigen, wie sich das Momentum im jeweiligen Trend äußern kann. Ein Tief oder Hoch im Momentum muss je nach Trend nicht zwingend ein Tief oder Hoch im DAX bedeuten. Einzig das Momentum schwächt oder stärkt die vorliegende Bewegung.

Die Amplituden sind normal.

  • Sonntag auf Montag erwartet der Algorithmus leicht fallendes Momentum.
  • Montag auf Dienstag erwartet der Algorithmus fallendes Momentum.
  • Dienstag auf Mittwoch erwartet der Algorithmus leicht fallendes Momentum.
  • Mittwoch auf Donnerstag erwartet der Algorithmus leicht fallendes Momentum.
  • Donnerstag auf Freitag erwartet der Algorithmus stark fallendes Momentum auf das Wochentief.

Für die neue Woche gibt der Wetter-Algorithmus von Tag zu Tag negative Signale. Daher bekommen wir wiederum ein Momentumtief zum Wochenschluss. Von Montag zu Dienstag ist das stärkste Signal des Wochenbeginns. Dies sollte dann auch im Markt zu sehen sein, wenn es wirklich eine negative Woche werden sollte. Da am Montag nur minimale Veränderungen im Wetter-Momentum prognostiziert werden, können uns davon abweichende stärkere Marktbewegungen ein Indiz für den weiteren Wochenverlauf sein.

Ihr algomane

 

algomane

Algomane: Der Algomane kümmert sich ausschließlich um sichtbare Korrelationen an den Finanzmärkten. Dabei werden auch kreative Ideen aufgegriffen, um dem Börsengeschehen auf den Leib zu rücken.

    5 Gedanken zu „Dax-Trading nach dem Wetteralgorithmus 05-18

    • 03/02/2018 um 6:26 am
      Permalink

      Ganz großes Kino! Schluss auf Wochentief am Freitag. Sehr stark die Prognose. Wenn die Psychologie doch immer die treibende Kraft wäre. Vor 20 Jahren war er sicher noch krasser, da zu der Zeit weniger automatisierte Systeme unterwegs waren.

      In jedem Falle, vielen Dank!

      Antwort
    • 01/02/2018 um 11:10 am
      Permalink

      vielen Dank für das update : ) .

      Antwort
      • 02/02/2018 um 4:41 pm
        Permalink

        Hallo Algomane, ganz stark, vielen Dank. Wollte heute bei ein paar, für mich wichtigen Marken Long gehen, hatte aber dein Wochentief im „Nacken“ : ) und es sein lassen, konnte zwar nicht die großen Gewinne einsammeln aber hat mich vor großen Verlusten geschützt.
        Tolle Arbeit und ein schönes Wochenende.

        Antwort
    • 31/01/2018 um 3:35 pm
      Permalink

      Hallo Algomane, hast du schon ein update, bisher hat es ja wieder wunderbar gepasst : ).
      Besten Dank für die Arbeit.

      Antwort
      • 31/01/2018 um 5:53 pm
        Permalink

        Hallo BurningLuv, ich habe mal geschaut.
        Für morgen würde es die minimale Veränderung von leicht fallend auf leicht steigend im neutralen Signal (blaue Linie) geben. So stark, wie wir diese Woche bisher am Fallen und im bearishen Szeario also entsprechend der roten Linie unterwegs sind, wäre es aus meiner Sicht aber schon überraschend, wenn es per morgen zu nachhaltig steigenden Kursen kommen sollte.
        Für Freitag bleibt es dann auch jetzt mit den aktuellen Wetterdaten beim stärker fallenden Momentum. Also für die Gesamtwoche bleibt es insgesamt absolut beim fallenden Wetteralgo-Momentum.

        Antwort

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.