Anleihemarkt Beobachtungen

 

Die größte Mediale Aufmerksamkeit liegt seit eh und je auf den Aktienmärkten. Öl ist gestiegen, deshalb sind die Aktienkurse gefallen, eine Nachricht wie sie viele male im Jahr gelesen werden kann. Doch geht das am eigentlichen Maschinenraum der Finanzmärkte vorbei. Die Anleihemärkte sind es, die besonderer Beobachtung bedürfen.

 

Treasury Notes Spread Verengung

10Y-2Y TN auf dem Weg zur Null Linie
10Y-2Y Treasury Spread: auf dem Weg zur Invertierung – Quelle:Federal Reserve Bank of St. Louis, 10-Year Treasury Constant Maturity Minus 2-Year Treasury Constant Maturity [T10Y2Y], retrieved from FRED, Federal Reserve Bank of St. Louis; https://fred.stlouisfed.org/series/T10Y2Y, June 21, 2018
Die Nulllinie in diesem Chart ist das entscheidende. Sollte die Rendite der 2Y Treasury Notes die der 10Y Treasury Notes übersteigen, dann kommt es zu einer Invertierung. Ein Umstand der in der Vergangenheit immer ein drohendes Zeichen für Ungemach darstellte.

Der Spread liegt aktuell bei 0,37%, doch ist der Trend eindeutig. Ein Zeichen, dass der Stress innerhalb des Systems zunimmt.

 

Markt Zustand

Chicago Fed National Financial Conditions Index Nonfinancial Leverage Subindex
Chicago Fed National Financial Conditions Index Nonfinancial Leverage Subindex: Zeigen eine deutliche Verschlechterung der Lage – Quelle: Federal Reserve Bank of Chicago, Chicago Fed National Financial Conditions Index Nonfinancial Leveral Subindex [NFCINONFINLEVERAGE], retrieved from FRED, Federal Reserve Bank of St. Louis; https://fred.stlouisfed.org/series/NFCINONFINLEVERAGE, June 22, 2018.
Hier im Bild sieht man den  Nonfinancial Leverage Subindex des Chicago Fed National Financial Conditions Index.

In ihm wird folgendes gemessen:

The leverage subindex consists of debt and equity measures.

Debt, die Schulden, da sind wir wieder bei dem Anleihemarkt, hier tut sich etwas erstaunliches. Seit September 2016 hat die FED die Zinswende beschleunigt vorangetrieben.

Diese beschleunigte Zinswende führte zu einem interessanten Ergebnis.

Was sind Anleihen? Eigenschaften, Klassifizierungen und die Bewertung von Anleihen

 

Investment Grade vs. High Yield

LQD vs HYG 2012 bis 22.06.2018
LQD vs HYG 2012 bis 22.06.2018: Deutlich abweichendes Verhalten seit Sep. 2016

Ein recht unauffälliger Chart möchte man meinen. Während sich die Investment Grade Anleihen noch in ihrer Range bewegen, kam es im High Yield Bereich schon 2015 zu einem abrutschen der Kurse.

Doch interessanter ist das Verhalten der IG seit dem Sep. 2016.

Begrenzt man den Chart auf diesen Zeitraum wird die Anomalie deutlich.

LQD vs HYG Sep 2016 bis 22.06.2018
LQD vs HYG Sep 2016 bis 22.06.2018: Die IG zeigen eine deutliche Underperformance gegenüber den HY

Ein recht befremdliches Verhalten, denn die IG Anleihen scheinen wesentlich stärker unter der Zinswende zu leiden, als die HY Anleihen. Es fällt jedenfalls auf und lässt die Vermutung aufkommen, dass hier etwas nicht stimmt.

Dieser Spread wird nicht ewig anhalten, denn eigentlich sollten die Finanzschwachen Unternehmungen mit schlechter Bonität eher unter der Zinswende leiden, als die Finanzstarken.

Spätestens, wenn die Kurse der High Yield Anleihen erneut anfangen nachzugeben ist höchste Vorsicht geboten, dann drohen erneut Marktunruhen.

 

ORBP
Über ORBP 394 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.