Von der Unterstützung zum neuen ATH im SPX (SP500) -Ausblick im ES Future

 

In der letzten Woche war ein wenig Bewegung angesagt, von der Unterstützung zum neuen ATH im SPX (SP500). Aktuell ein schöner Trend welcher erneut zu einem neuerlichen ATH (Allzeithoch) führen kann. Ob die heutigen 2571,75 als Unterstützung ausreichen muss sich noch zeigen. Über den Stundenchart war es bereits ein früher Anlaufpunkt.

Von der Unterstützung zum neuen ATH im SPX
M60 SPX (ES)

Für mich wäre es auch noch bis runter an die 2563 in Ordnung, was durchaus in heutiger Reichweite liegen kann. Deutlich weiter unten natürlich erneut die grüne Zone. Dies bedeutet short Handel, wenn, ist nur die Korrektur und der Trend ist weiterhin intakt. Viel mehr hab ich erstmal nicht im Stundenbereich.

Von der Unterstützung zum neuen ATH im SPX (SP500) kann man auch etwas enger sehen, da läuft ja bereits die Korrektur der Freitagsbewegung.

Im 10-Minutenchart kann ein Überwinden der 2575 interessant werden

Denn dieser Kurs spiegelt das Hoch der aktuellen Korrektur und des kleinen Abwärtstrends wieder.

Von der Unterstützung zum neuen ATH im SPX
M10 SPX (ES)

Bei überwinden besteht die direkte Chance auf ein neuerliches anlaufen der Zone um das Freitagshoch. Hier dann die Entscheidung ob es zunächst tiefere Kurse und Seitwärts bedeutet, oder doch direkt ein neues ATH gehandelt wird. Ich schaue mir die Bereiche dann genauer im Chart an und entscheide ob ich eine Position eingehe. Von unten kommend ist es ok auf Bruch zu setzen in dem Bereich einfach long zu gehen weniger. Denn hier oder kurz drüber werden sicher auch einige Verkäufer die Orders liegen haben. Je nach stärke dann ein Richtungswechsel stattfinden…

Soweit ist es aber noch nicht und short unterhalb der 2575 gegeben. Also eher den Weg zunächst nach unten mitnehmen. Da dies die Korrektur darstellt, der schnellere Finger für mich. Unterstützung 2571,75 in etwas tiefer dann bis grob 2563,25 dazwischen die 2569,25. Das sind die Bereiche die ich mir näher anschaue um ggf. auf Wende und Korrekturende zu setzen. Was nicht bedeutet, dass ich dort blind ein Limit liegen habe.

 

Ich wünsche einen erfolgreichen Handel,

Ihr Stephan Hillenbrand

Stephan Hillenbrand
Über Stephan Hillenbrand 43 Artikel
Stephan Hillenbrand ist im Daytrading aktiv und handelt Indizes, Renten sowie Währungen im Future und CFD Bereich. Handelsentscheidungen werden anhand technischer Aspekte in Verbindung mit Markt- und Charttechnik getroffen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.