Update zur möglichen iSKS im DAX

 

Falls (Konjunktiv!) das Tief für heute drin ist und DAX nicht unter 12.104 den Handel beendet, könnte diese Variante der iSKS greifen. Die linke Schulter wurde nach rechts erweitert und hat ihr Tief nun an der 12.104, gleiches habe ich bei der rechten Schulter angenommen.
Sollte diese Variante entstehen, könnten wir auch das kleine iSKS Ziel errechnen, weil wir die beiden Tiefs der Schultern miteinander verbinden könnten. Ziele wären dann 12.318 und 12.675.
Long trotzdem frühestens wieder über der 12.177/ 12.225 oder oberhalb 12.316.
Technisch tot ist die iSKS unter dem Tief des Kopfes 11.934.

DAX Stundenchart H1 – mögliche iSKS im DAX:

mögliche iSKS im DAX
Mögliche iSKS im DAX

Es bleibt spannend im DAX. Weitere Analysen von mir finden Sie hier. Andere Trading-Ideen finden Sie hier.

Ihr Marius Schweitz von P30.

Marius Schweitz
Über Marius Schweitz 261 Artikel
Marius Schweitz ist seit 2001 aktiver Trader und Mitinhaber der Trading Community "Projekt30.de". Gehandelt werden Dax, US Indizes, Forex und Edelmetalle. Marius ist spezialisiert auf Wolfe Waves und die Verdichtung von Fibonacci Marken aus unterschiedlichen Zeitebenen, die sodann klare Ausbruchs- und Unterstützungsmarken ergeben.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.