Umkehr im USD Index – eine große Chance voraus?

 

Der USD Index gibt ein ähnliches Bild her, wie der EUR/USD Chart. Hier wurde auch der Monat Januar als ein Umkehrstab abgeschlossen, doch schauen wir erst einmal aus der Ferne auf den Chart. Ist hier eine Umkehr im USD Index denkbar?

 

USD Index

Chart des USD-Index
Barchart des USD-Index

Seit Beginn der Daten Reihe im Jahr 1985 befindet sich der USD Index in einem Abwärtstrend und wie es scheint, wird in diesem Jahr am nächsten Lower High gebaut.

Im Monats Chart erkennen wir ein wenig mehr.

Monatlicher Chart USD Index
Monatschart USD Index

Während der Finanzkrise baute der Index an seiner unteren Kanal Begrenzung ein zwei ineinander verschachtelte Dreiecke, aus denen er anfing September 2014 auszubrechen. Die Ziele aus dem inneren Dreieck 1 und dem Äußeren Dreieck 2 wurden anschließend abgearbeitet.

Schauen wir nun ein wenig näher hinein.

Dreieck Ziel im USD-Index
1-2-3 und ABC im USD Index

Hier sehen wir den, zum Anfang des Artikels angesprochenen, Umkehrstab A, der heute aktiviert wurde. Diese Aktivierung in Verbindung mit der Bearischen Divergenz im MACD Histogramm, stellt ein gutes Verkaufssignal dar.

Den ersten Ziel Bereich, in dem sich der Markt wieder fangen könnte liegt zwischen 95,75 und 94.

Dieses Chartbild sollte man, auch wenn man es nicht handelt im Hinterkopf behalten, denn es deutet auf eine kommende USD Schwäche hin, die die Märkte in voller Breite treffen könnte.

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

ORBP
Über ORBP 489 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.