Trading-Treff-Ausblick – Urlaubspause

 

Guten Morgen geehrte Leser, wie sie mitbekommen haben pausiert der Trading-Treff-Ausblick. Marius Schweitz ist in seinem verdienten Urlaub. Aber keine Angst, es geht in 10 Tagen wieder weiter. An der Stelle gebe ich einen kurzen Ausblick auf die Situation im DAX.

Ausblick auf die Situation im DAX

Aktuell kann man davon ausgehen, dass der DAX bei 11.866 ein vorläufiges Tief gefunden hat. Auf die Marke habe ich an einer zugegebener Maßen ungewöhnlichen Stelle hingewiesen, nämlich hier (in den Kommentaren). Tatsache ist, diese Stelle ist tragfähig. In normalen Zeiten könnte es bereits das Ende der Bären sein. Allerdings spricht noch immer einiges dagegen. Die Strukturen sind weiterhin eher Bärmarkt typisch. Seit dem Hoch bei 12.955 regiert der Bär und jede Erholung wurde abverkauft. Die Struktur der Intraday-Bewegungen deuten ebenfalls weiterhin auf Bärmarkt. Einzig die letzte Tageskerze ist ein starkes Indiz für einen vorübergehend tragbaren Boden.

Ausblick auf die Situation im DAX
11.868 hat gehalten – kurzfristig tragfähiger Boden

Die 11.866 sollte weiterhin Beachtung finden. Ein Bruch dieser würde deutliches Potenzial nach unten eröffnen. Kurse von 11.750 wären eher nur eine Zwischenstation. Aus heutiger Sicht wäre als Ziel eher die Region um 12.250 anzunehmen. Doch so weit ist es noch nicht.

Gold – Das Ziel 1.480 steht weiterhin

Im Gold sehe ich weiterhin die 1.480 als Ziel. Meine Marktansicht deckt sich an dieser Stelle 1 : 1 mit der Ansicht von Murmelkopf. Die Analyse finden Sie an dieser Stelle.

Ich wünsche gutes Gelingen und melde mich wieder, wenn es der Markt erfordert.

deepinsidehps

deepinsidehps
Über deepinsidehps 267 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.