Trading-Treff-Ausblick für den 5. Januar 2018 mit DAX-Analyse

Trading-Treff-Ausblick
Trading-Treff-Ausblick
 

Der Dax beendete seinen Handel am Donnerstag bei 13.167 und somit 189 Punkte über dem Schlusskurs 12.978 vom Mittwoch.
Das Tief lag bei 13.062, das Hoch wurde bei 13.208 eingebucht.

Charts zum vergrößern bitte klicken

Tagesmarken:

Die gestrige Vermutung im Ausblick zum Donnerstag „Vorstellbar ist nun, dass Dax den Donnerstag mit einem weiteren Gap beginnt, um einen erneuten Anlauf an die 10 Punkte Zone 13.124/34 zu machen“ erwies sich als richtig.

Mit rund rund 88 Punkten Aufwärtslücke begann Dax den Handel und lief dann zügig die im Ausblick erwähnte MOB Zone 13.124/34 an, um dort, hier im Stundenchart sichtbar, 5 Stunden lang an einem weiteren Ausbruch zu arbeiten, der mit der 14.00 Uhr Stundenkerze dann gelang.

Der Ausbruch führte zu unserer MOB Marke 13.196, die mit der 15.00 Uhr Stundenkerze erreicht wurde. Mit Schlusskurs 13.167,89 beendete Dax den Handel nur 1,1 Punkte unter dieser Ausbruchsmarke, die -sofern am Freitag überwunden- das Tor zur Zone 13.341 – 13.404 ist.

Ich schrieb immer wieder, dass auf Tageschluss Basis die 13.124 für mich Bulle/ Bär Marke ist. Mit Schlusskurs über dieser Marke ist Dax für mich nun long.

Nicht ausschließen kann man, dass sich ein broadening Top/ inverses Dreieck im Stundenchart H1 bildet. Ziel dieser Formation wäre die 5, die aktuell recht genau am Allzeithoch zu finden ist.

Die MOB Marken bleiben weiterhin:

Bullisch: Über 13.124/ 13.134 und 13.196
Bärisch: Unter 13.124, 12.909 und besonders 12.810

Im Tageschart wurde die mögliche Wolfe Wave durch das neue Tief bei 12.745 aktualisiert. Am Freitag steht dem Dax, sofern er 13.196 überwindet, nur noch die fallende rote Trendlinie vom Allzeithoch im Wege. Sie verläuft bei 13.291.
Die 5, das Ziel an der oeberen Trendlinie dieser möglichen Wolfe Wave, ist am Freitag bei 13.755 angesiedelt und steigt täglich.

Updates zu wichtigen Marken, kurzfristigen Entwicklungen und Intraday Trading Chancen gibt es wie immer im Premium p30 Blog.

Ich wünsche allen Lesern einen erfolgreichen Freitag!

P.S.: Ein 14-tägiges Probeabonnement für den p30 Premium Blog (9.99 Euro) steht jedem Interessenten einmalig zur Verfügung.

Intraday-Updates findet ihr wie immer im p30-LeserStream. Hier veröffentliche ich weiterhin den Trading-Treff-Ausblick in der Rubrik Trading.

Ihr Marius Schweitz

Marius Schweitz
Über Marius Schweitz 303 Artikel
Marius Schweitz ist seit 2001 aktiver Trader und Mitinhaber der Trading Community "Projekt30.de". Gehandelt werden Dax, US Indizes, Forex und Edelmetalle. Marius ist spezialisiert auf Wolfe Waves und die Verdichtung von Fibonacci Marken aus unterschiedlichen Zeitebenen, die sodann klare Ausbruchs- und Unterstützungsmarken ergeben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.