Trading-Treff-Ausblick für den 23. Juni 2017

 

Der Dax beendete seinen Handel am Donnerstag bei 12.794 und somit 19 Punkte über dem Schlusskurs 12.774 vom Mittwoch. Das Tief lag bei 12.717, das Hoch wurde bei 12.806 eingebucht. Willkommen zum Trading-Treff-Ausblick.

Tagesmarken

Trading-Treff-Ausblick
Tagesmarken

Auch am Donnerstag arbeitete Dax an der Zone, bestehend aus Mittellinie des Broadening Top bei 12.781 und der MOB Marke 12.776.
Mit Schlusskurs 12.794 gelang es ihm zwar, über der Mittellinie des Broadening Top (12.781) zu schließen, allerdings nur marginal. Zudem ging es ab 17.30 Uhr wieder zurück an die eben erwähnte Mittellinie.

Der Ausblick kann deshalb heute kurz ausfallen.
Am Mittwoch und Donnerstag lagen die Tageshochs nur 2 Punkte auseinander. 12.804 am Mittwoch, am Donnerstag wurden es 12.806. Wir haben es also im kurzfristigen Bereich entweder mit einem Doppeltop auf Stundenbasis zu tun oder Dax hat sich ein Sprungbrett für den Freitag geschaffen. Beide Varianten dürften den Freitag mit einem Gap starten lassen.

Auch am Donnerstag ging es mit der 9.00 Uhr Kerze direkt 50 Punkte abwärts. Die MOB 12.707 wurde aber mit Tagestief 12.717 nicht mehr erreicht.
Im Tageschart wird somit weiterhin die wichtige blaue 20sma verteidigt, die am Freitag bei 12.735 verlaufen wird.

Broadening Top Chart H1

Trading-Treff-Ausblick
DAX Chart

Am Freitag sollte es für die Bullen darum gehen, den Dax über der Mittellinie 12.781 zu halten, um danach erneut die OK des broadening Tops anzulaufen und zu überwinden. Die Ziele oberhalb der Mittellinie wären dann 12.908, 12.942, 12.950,13.142 und auch 13.263.

Die Bären werden versuchen, den Dax erneut unter die Mittellinie 12.781 zu drängen und damit die Wahrscheinlichkeit erhöhen, den Dax erneut zur 12.707 und besonders zur 12.660 zu führen, um danach zum ersten BT Ziel 12.501 zu sinken. Sollte das gelingen, wären erste Ziele unterhalb 12.501 bei 12.490, 12.404, 12.280, 12.161 und 12.048 zu erwarten.

Ich bin neutral für den Freitag. Wir haben mit 12.804 und 12.806 nun zwei Handelstage mit nahezu identischen Hochs und mit 12.707 und 12.717 auf der Unterseite auch dort fast identische Marken. Sofern Dax das nicht im Handelsverlauf auflöst, wird er am Freitag mit einem weiteren Doji im Wochenchart, wie schon in der Vorwoche, aus dem Handel gehen.

Am Wochenende wird es, wie immer, einen ausführlicheren Ausblick geben, der auch auf die US Indizes eingeht.

Ich wünsche allen Lesern einen erfolgreichen Freitag!

Intraday-Updates findet ihr wie immer im p30-LeserStream. Hier veröffentliche ich weiterhin den Trading-Treff-Ausblick in der Rubrik Trading.

Ihr Marius Schweitz

Marius Schweitz
Über Marius Schweitz 287 Artikel
Marius Schweitz ist seit 2001 aktiver Trader und Mitinhaber der Trading Community "Projekt30.de". Gehandelt werden Dax, US Indizes, Forex und Edelmetalle. Marius ist spezialisiert auf Wolfe Waves und die Verdichtung von Fibonacci Marken aus unterschiedlichen Zeitebenen, die sodann klare Ausbruchs- und Unterstützungsmarken ergeben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.