Trading-Treff-Ausblick für den 21. Juli 2017

Trading-Treff-Ausblick
Trading-Treff-Ausblick
 

Der Dax beendete seinen Handel am Donnerstag bei 12.447 und somit 5 Punkte unter dem Schlusskurs 12.452 vom Mittwoch. Das Tief lag bei 12.392, das Hoch wurde bei 12.575 eingebucht. Willkommen zum Trading-Treff-Ausblick!

Tagesmarken:

Viel gibt es zum Donnerstag nicht zu schreiben, denn die Veränderung zum Vortag fällt mit -5 Punkten homöopathisch aus.

Also beschränken wir uns heute auf den Minutenchart M5, dessen steigendes Dreieck ich am Mittwoch Abend für den Handel am Donnerstag vorstellte. Dazu schrieb ich:

Die Punkte 1-5 des Dreiecks wurden angelaufen. Sollte sich (Konjunktiv!) dieses steigende Dreieck nach oben aktivieren, was mit Bruch der 12.478 der Fall sein würde, wäre die innere Höhe des Dreiecks von 94 Punkten mit 12.479 zu addieren. Das ergäbe ein Ziel bei 12.572.

Minutenchart Dax M5 am Mittwoch

Nach dem heutigen Donnerstag steht fest, dass Dax das steigende Dreieck mit Hoch 12.575 perfekt abgearbeitet hat. 3 Punkte Überschuss sollte man bei einer Strecke von 120 Punkten tolerieren (smile).
Dax startete mit 62 Punkten Aufwärtslücke und übersprang somit die 3 genannten blockierenden Marken 12.453, 12.466 und 12.486, die ihn am Mittwoch eindämmten. Nach Zielerreichung des steigenden Dreiecks wurden alle Gewinne wieder abzugeben.
Halt machte er nahe des letzten Tiefs am alten und mittlerweile geschlossenen Gap vom 7. Juli 2017 bei 12.388.

Minutenchart Dax M5 am Donnerstag

Da wir am Freitag Optionsverfall haben, macht es wenig Sinn zu spekulieren. Die Stillhalter werden sich die Kurse zurechtlegen, um für ihre Scheine den bestmöglichen Profit zu erzielen. Ob das im Bereich des heutigen Schlusskurses sein wird oder deutlich ober-/unterhalb, wird man abwarten müssen. Die wichtigen Marken nach oben und unten stehen seit Tagen im Ausblick und sollten ab Montag mehr Bedeutung bekommen.

Ziele und Widerstände auf der Oberseite, MOB Marken fett:

12.453 – 23.6%RT (12.316 – 12.676)
12.466 – 23.6%RT (12.952-12.316)
12.486 – Seitwärtsphase OK
12.634 – 50%RT (12.952-12.316)
12.709 – 61.8%RT (12.952-12.316)
12.716 – Schlusskurs KW 18
12.733 – Schlusskurs KW 25
12.752 – Schlusskurs KW 24
12.770 – Schlusskurs KW 19
12.802 – 76.4%RT (12.952-12.316)
12.952 – Allzeithoch

Ziele und Unterstützungen auf der Unterseite, MOB Marken fett:

12.350 – 23.6% Retracement Tageschart
12.316 – Tief vom 6. Juli 2017
12.048 – Gap 24. April 2017
11.978 – 38.2% Retracement Tageschart

Ich wünsche allen Lesern einen erfolgreichen Freitag und ein sonniges Wochenende!

Intraday-Updates findet ihr wie immer im p30-LeserStream. Hier veröffentliche ich weiterhin den Trading-Treff-Ausblick in der Rubrik Trading.

Ihr Marius Schweitz

Marius Schweitz
Über Marius Schweitz 295 Artikel
Marius Schweitz ist seit 2001 aktiver Trader und Mitinhaber der Trading Community "Projekt30.de". Gehandelt werden Dax, US Indizes, Forex und Edelmetalle. Marius ist spezialisiert auf Wolfe Waves und die Verdichtung von Fibonacci Marken aus unterschiedlichen Zeitebenen, die sodann klare Ausbruchs- und Unterstützungsmarken ergeben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.