Trading-Treff-Ausblick für den 20. Februar 2018 mit DAX-Analyse

Trading-Treff-Ausblick
Trading-Treff-Ausblick
 

Der Dax beendete seinen Handel am Montag bei 12.385 und somit 66 Punkte unter dem Schlusskurs 12.451 vom Freitag.
Das Tief lag bei 12.361, das Hoch wurde bei 12.505 eingebucht.

Es gab keine nennenswerten Veränderungen am Montag. Dax öffnete mit 43 Punkten Aufwärtslücke den Handel und beendete ihn 66 Punkte unter dem letzten Schlusskurs. Bemerkenswert ist nur das in den letzten Ausblicke immer wieder als MOB Marke erwähnte 23.6% Retracement 12.379, also die Fibonacci Mindesterholung der Abwärtsstrecke 13.597 zum Kassa Tief 12.003 am Montag zum Handelsende einem erneuten Test unterzogen wurde. Mit Schlusskurs 12.385 blieb Dax 6 Punkte oberhalb dieser Marke, hier im Minutenchart M5 sichtbar.

Test der Fibonacci-Marke – DAX M5 Chart

Test der Fibonacci-Marke - DAX M5 Chart
Test der Fibonacci-Marke – DAX M5 Chart

Da keine MOB Marke auf Basis des Schlusskurses verlassen wurden, habe ich den ausführlichen Wochenendausblick erneut angehängt. Er dürfte für alle interessant sein, die ihn noch nicht gelesen haben: https://www.trading-treff.de/trading/trading-treff-ausblick-fuer-den-19-februar-2018-mit-dax-analyse

Ich wünsche allen Lesern einen erfolgreichen Dienstag!

P.S.: Ein 14-tägiges Probeabonnement für den p30 Premium Blog (9.99 Euro) steht jedem Interessenten einmalig zur Verfügung.

Intraday-Updates findet ihr wie immer im p30-LeserStream.

 

 

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Marius Schweitz
Über Marius Schweitz 147 Artikel
Marius Schweitz ist seit 2001 aktiver Trader und Betreiber der Trading Community "Projekt30.de". Gehandelt werden Dax, US Indizes, Forex und Edelmetalle. Marius ist spezialisiert auf Wolfe Waves und die Verdichtung von Fibonacci Marken aus unterschiedlichen Zeitebenen, die sodann klare Ausbruchs- und Unterstützungsmarken ergeben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.