Trading-Treff-Ausblick für den 2. August 2017

 

Der Dax beendete seinen Handel am Dienstag bei 12.251 und somit 133 Punkte über dem Schlusskurs 12.118 vom Montag. Das Tief lag bei 12.092, das Hoch wurde bei 12.302 eingebucht. Willkommen zum Trading-Treff-Ausblick!

Tagesmarken:

Stundenchart Dax H4

Auch am Dienstag arbeitete Dax zunächst in der Unterstützungszone 12.177 – 12.104 aus dem 2-Tages-Chart.
Nach Tief 12.098 am Freitag folgte am Montag ein Tief bei 12.097 und am Dienstag dann 12.092. Drei Tagestiefs im engen Bereich von 6 Punkten darf man nun einen Dreifachboden nennen. Als Dax sich nach Tief erneut der OK der Unterstützungszone bei 12.177 näherte, gingen wir im Blog konsequenterweise long bei 12.165. Aus der gestern genannten Chance auf einen Doppelboden wurde also ein möglicher dreifacher Boden. Die Long Position wurde bei 12.234, also nahe des Schlusskurses 12.251 ausgestoppt. Trotzdem erfreulich, dass wir ein gutes Stück der ersten Erholung mitnehmen konnten.
Ausgebremst wurde Dax schließlich, wie erwartet, an der Widerstandszone aus der Mindesterholung 23.6% der großen Abwärtsstrecke bei 12.295 und dem gebrochenen Doppelboden 12.316.

 

Minutenchart M15

Dax hat nun recht deutlich die Unterstützungszone 12.177 – 12.104 nach oben verlassen. Unterhalb, in Warteposition, aber noch nicht auf verlorenem Posten, warten das Macron Gap 12.048 und das Ziel der bärischen blauen ABC Bewegung aus dem H4 bei 12.043. Letzter Ankerpunkt wäre die Kanal UK aus dem H4, die sich am Dienstag bei 11.959 befindet.
Hinzu käme eine weitere kleinere ABC Bewegung, die im Minutenchart M15 entstanden ist. Die bärische Flagge bracht an der Value Area Juli bei 12.215 und setzte bärisches Potenzial (blaue Rechtecke) bis nach 11.966 frei.
Nach oben deckelt die Widerstandszone, bestehend aus der 23.6% Erholung 12.295 (Strecke Allzeithoch 12.952 nach Tief 12.092) und dem gebrochenen Doppelboden 12.316.

Dax hat mit dem Überwinden der Unterstützungszonen OK 12.177 einen ersten Impuls gesetzt. An der Widerstandszone 12.316 – 12.295 scheiterte er jedoch zunächst. Somit hat er sich für den Mittwoch alle Optionen vorbehalten. Sollten die Bullen die Chance einer Erholung nach 12.420, 12.522 und besonders 12.623 wahren wollen, dürfte der morgige Tag mit einem kräftigen Impuls aufwärts -oder auch einem Gap up- beginnen, damit 12.316 überwunden wird. Das würde sofortiges Potenzial nach 12.420 freisetzen.
Gelingt das nicht, so ist mit einem Anlaufen und Backtest der heute überwundenen OK der Unterstützungszone bei 12.177 zu rechnen, möglicherweise auch nur bis 12.215, der unteren Value Area des Monats Juli.

Wichtige Marken für Mittwoch auf der Oberseite:

12.295 – 23.6% Erholung der Strecke 12.952 nach 12.092
12.316 – Gebrochenes Doppeltief
12.390 – MOB Marke (altes AZH) und Zwischentief 18. Juli
12.420 – 38.2% Erholung der Strecke 12.952 nach 12.092
12.479 – 138.2% Extension aus dem 2-Tages-Chart

Wichtige Marken für Mittwoch auf der Unterseite:

12.215 – UK Value Area Monat Juli
12.177 – 127.2% Extension aus dem 2-Tages-Chart
12.104 – 161.8% Extension aus dem 2-Tages-Chart
12.048 – Frankreich Gap close
12.043 – ABC H4 Ziel
11.979 – Kanal UK Stundenchart Dax H4
11.966 – ABC M15 Ziel
11.941 – Tief April 2017
11.850 – Tief März 2017

Ich wünsche allen Lesern einen erfolgreichen Mittwoch!

PS: Ein 14-tägiges Probeabonnement für den p30 Premium Blog (9.99 Euro) steht jedem Interessenten einmalig zur Verfügung.

Intraday-Updates findet ihr wie immer im p30-LeserStream. Hier veröffentliche ich weiterhin den Trading-Treff-Ausblick in der Rubrik Trading.

Ihr Marius Schweitz

Marius Schweitz
Über Marius Schweitz 257 Artikel
Marius Schweitz ist seit 2001 aktiver Trader und Mitinhaber der Trading Community "Projekt30.de". Gehandelt werden Dax, US Indizes, Forex und Edelmetalle. Marius ist spezialisiert auf Wolfe Waves und die Verdichtung von Fibonacci Marken aus unterschiedlichen Zeitebenen, die sodann klare Ausbruchs- und Unterstützungsmarken ergeben.

1 Kommentar

  1. 12.048 – Frankreich Gap close
    12.043 – ABC H4 Ziel

    Da würde ich mich weiterhin drüber freuen, aber er war so kurz davor, da kann man durchaus zweifeln…

    Schaun wir mal.

    Danke für deine tägliche Arbeit!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.