Trading-Treff-Ausblick für den 13. Dezember 2017 mit DAX-Analyse

Trading-Treff-Ausblick
Trading-Treff-Ausblick
 

Der Dax beendete seinen Handel am Dienstag bei 13.183 und somit 60 Punkte über dem Schlusskurs 13.123 vom Montag.
Das Tief lag bei 12.079, das Hoch wurde bei 13.183 eingebucht.

Charts zum vergrößern bitte klicken

Tagesmarken:

Stundenchart H1

 

In der kurzfristigen Sicht auf Stundenbasis orientieren wir uns auch weiterhin am erfolgten Rücklauf vom Allzeithoch 13.525 nach Tief 12.810.
Dax blieb am Dienstag unter der grünen steigenden Trendlinie seit August. Diese wichtige Trendlinie wurde (noch) nicht nachhaltig verlassen,denn zum Handelsende näherte sich Dax dieser Linie erneut an.

Die grüne steigende Trendlinie seit August verläuft am Dienstag um 9.00 Uhr bei 13.189, also nur 6 Punkte über dem Schlusskurs von Dienstag.
Zudem gab es heute ein erstes bullisches Signal. In den vergangenen Ausblicken schrieb ich:

Vertretbar wäre aus meiner Sicht ein Test der UK der Fibo Farbzone, also dem 38.2% Retracement 13.083. Das wäre , sofern Dax dann sofort und dynamisch wieder nach oben liefe, ein kraftvolles Statement.

Das tat Dax am Dienstag auch. Um 9.25 Uhr loggte er mit Tief 13.079 an das 38.2% Retracement 13.083 an und zog danach wieder nach oben. Sofern Dax sich von den neuen Allzeithochs im amerikanischen Markt bullisch gedrückt fühlt, könnte er am Mittwoch die begrenzende Trendlinie 13.189 und auch die seit vielen Tagen deckelnde 13.196 aus dem Weg räumen.

 

DAX Stundenchart mit Trendlinie
DAX Stundenchart mit Trendlinie

Im Stundenchart H1 gibt es aus meiner Sicht aktuell nur 3 wichtige Marken:

1. Oben die deckelnde 13.196, die den Weg nach 13.252 und 13.341 ebnet
2. Mittig die MOB Marke 13.124, die für mich Long/ Short Weiche auf Tagesschluss ist und die am Dienstag überschritten bleibt.
3. Unten das 38.2%RT 13.083, das bei Bruch den Dax nach 13.024, 12.979 und zur MOB Marke 12.909 leiten kann. Es wurde am Dienstag getestet und hielt.

Summary im Stundenchart:

MOB Unterstützung ist der Bereich 12.848 – 12.828 aus dem Tageschart.
Unterhalb droht 12.575.
Widerstand ist bei 13.19613.252 und 13.341 zu erwarten.
Bullisch bleibt es oberhalb der MOB 10 Punkte Zone 13.12413.134 und wird es besonders über 13.196 und 13.251

Für den ausführlichen Blick ist der letzte Wochenendausblick geeignet, der neben Tages- und Wochenchart auch den US Markt behandelt.

Updates zu wichtigen Marken, kurzfristigen Entwicklungen und Intraday Trading Chancen gibt es wie immer im Premium p30 Blog.

Ich wünsche allen Lesern einen erfolgreichen Mittwoch!

P.S.: Noch bis morgen 24h mitmachen und gewinnen: Welcher Jahresschlusskurs wird am 29. Dezember 2017 im Xetra DAX erreicht?
Mit etwas Glück und Geschick gehörst du zu den Gewinnern:
1. Preis: 6 Monate p30 Premium Blog
2. Preis: 1 Monat p30 Premium Blog
3. Preis: 2 Wochen p30 Premium Blog
Marius Schweitz
Über Marius Schweitz 303 Artikel
Marius Schweitz ist seit 2001 aktiver Trader und Mitinhaber der Trading Community "Projekt30.de". Gehandelt werden Dax, US Indizes, Forex und Edelmetalle. Marius ist spezialisiert auf Wolfe Waves und die Verdichtung von Fibonacci Marken aus unterschiedlichen Zeitebenen, die sodann klare Ausbruchs- und Unterstützungsmarken ergeben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.