Trading Chance im STXE 600 Health Care Preis Index

 

Der STOXX 600 Health Care Index hinkt seit Jahren dem breiten Markt hinterher. Der Gesundheitssektor wird den defensiven Sektoren zugerechnet, die wesentlich geringere Ertragsschwankungen aufweisen, als die Zyklischen Sektoren. Doch wegen seiner „defensiven Natur“ ist der Index jetzt noch lange nicht attraktiv, wäre da nicht ein kleiner Umstand. Neben seiner geringen Korrelation gegenüber dem USD High Yield Sektor lockt hier besonders das Chartbild, dass eine Trading Chance bietet.

 

STXE 600 Healt Care Preis Index Chartanalyse

 

SXDP Bar Quartals Chart: Seit 2015 in einer Korrektur gefangen
SXDP Bar Quartals Chart: Seit 2015 in einer Korrektur gefangen

Es gibt hier mehrere Dinge die einem auffallen können.

  1. Nur weil der Sektor als Defensiv gilt, heißt dass noch lange nicht, dass auch die Kursschwankungen gering sind. Zu sehen ist diese Tatsache während der letzten beiden Krisen, beides mal gab der Kurs um ca. 50% nach.
  2. Seit 2015 befindet sich der Index in einer Korrektur, aus der er sich bisher nicht lösen konnte.
  3. Die Value Zone hat bisher als Unterstützung gehalten.
  4. Die jetzige Korrektur hinterließ im Chartbild ein Dreieck Pattern

Für uns sind hier die beiden letzten Punkte interessant. Die Value Zone hat gehalten und wir haben ein klar definierbares Pattern vor uns.

Schaut man in der Zeiteinheit eine Magnitude tiefer so wird die Lage noch ein wenig attraktiver. Hierfür nehme ich jedoch nicht den SXDP sondern einen ETF, der diesen Index nachbildet.

 

Unorthodoxer Umkehrstab als Trading Chance

 

EXV4 Bar Monats Chart: Umkehrstab am unteren Dreiecksschenkel
EXV4 Bar Monats Chart: Umkehrstab am unteren Dreiecksschenkel

Bei dem hier gezeigten Chart handelt es sich um den iShares STXE 600 Health Care Index ETF. Die Formation ist fast dieselbe, das liegt am sogenannten Trackingerror. Egal wie, die Formation ist klar definierbar.

Die auffälligste Formation ist hier natürlich das Dreieck A. Doch besonders erfreulich ist, dass der Markt im vergangenen Monat einen unorthodoxen Umkehrstab gebildet hat. Dieser wurde im Anschluss auch aktiviert, sodass hier ein Kaufsignal vorliegt und damit eine Trading Chance.

Attraktiv ist die Situation aus dem Grund, da hier auf einen möglichen Dreiecksausbruch frühzeitig ein Trade eingegangen werden kann, bei einem klar definierbarem Risiko.

Das positive Szenario endet, sollte der Markt unter das März Tief fallen. Ab dem Punkt ist es zwar auch ein Ausbruch aus dem Dreieck, jedoch einer, der nur die Bären erfreuen kann.

Solang das jetzige positive Szenario bestand hat, stehen die Chance nicht schlecht, dass mindestens der obere Dreiecksschenkel erreicht wird. Sollte im Anschluss auch die Ablauflinie 1 überschritten werden, kommt es zum angesprochenen Ausbruch.

Das ist jedoch noch Zukunftsmusik und der Umkehrstab Trade steht bis zum erreichen des oberen Dreiecksschenkels oder dem auslösen des SL´s im Mittelpunkt.

ORBP
Über ORBP 334 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.