Top Edge-Aktien KW 33 2017

Wunderschönen guten Tag liebe Trader und Traderinnen,

die analysierten Top Edge-Aktien der vorherigen Woche finden Sie hier: Top-Edge-Aktien KW 32. Im folgenden finden Sie 3 neue Top Edge-Aktien KW 33 2017, die mit Hilfe unseres Algorithmus analysiert worden sind und sich in einer statistisch vorteilhaften Trading-Situation befinden.

 

Edge-Aktie Nr.1: Adidas (Abkürzung: ADS/ Trendrichtung: Long)

(Abbildung: Metatrader 5)

 

Unsere erste Edge-Aktie für die kommende Trading-Woche ist: Adidas.

Sowas kennen wir ja schon fast gar nicht. Eine Aktie die Long ist. Man hat schon das Gefühl bekommen, dass in den letzten 2 Wochen wir nur noch Short-Aktien auf unserer Trading-Liste hatten.

Die Adidas-Aktie befindet sich in einem großen Aufwärtstrend. Was aber natürlich nicht bedeutet, dass ein großer Aufwärtstrend auch eine höhere Aussagekraft für die Fortsetzung dessen Trends hat.

Korrigiert die Adidas-Aktie bis auf Niveau von 175 €, so würde dies zu einem Trendbruch führen.

Steigt die Aktie jedoch und erreicht das Kursziel von 201,85 €, so würden wir unser Edge-Ziel erreichen.

 

 

Edge-Aktie Nr.2: Visa (Abkürzung: V/ Trendrichtung: Long)

(Abbildung: Metatrader 5)

 

Unsere zweite Aktie für die kommende Trading-Wiche ist: Visa.

Auch die Visa-Aktie befindet sich in einem großen Aufwärtstrend.

Korrigiert dieser Aufwärtstrend bis auf ein Niveau von 92,30 $ so würde es auch in dieser Aktie zu einem Trendbruch kommen.

Steigt die Aktie jedoch, wie erhofft, auf ein Niveau von 101,60 $, so würden wir auch hier unseren Edge ausspielen können.

 

 

Edge-Aktie Nr.3: Vonovia SE (Abkürzung: VON/ Trendrichtung: Long)

(Abbildung: Metatrader 5)

 

Es ist schon fast nicht zu glauben, dass die dritte und letzte Edge-Aktie im Bunde auch eine Long-Aktie ist. Diese heißt: Vonovia SE.

Im Vergleich zu den anderen beiden Aktien hat die Vonovia SE einen etwas kleineren Aufwärtstrend gebildet. Aber wie schon gesagt, die Größe des Trends sagt nichts über dessen Signifikanz aus.

Korrigiert die Vonovia SE bis auf einen Kurs von 34,10 € so würde es in dieser Aktie zu einem Trendbruch kommen.

Steigt die Aktie, wie erhofft, auf einen Kurs von 36 € an, so würden wir auch in dieser Aktie unseren Edge ausspielen können.

 

Wir sind sehr gespannt was uns die nächste Trading-Woche hergibt.

Bei Fragen oder Anliegen zu den Edge-Aktien oder zum MTA können Sie uns natürlich jederzeit kontaktieren.

 

Mit freundlichen Grüßen aus der Hauptstadt,

Statistic-Trading

 

Risikohinweis:

Die angebotenen Marktsituationen stellen nur eine persönliche Sicht dar. Sie sind nicht als direkte Aufforderung zum Börsenhandel zu sehen. Statistic-Trading übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen.

 

 

statistictrading123

Edge-Trading oder auch Fibonacci Retracements sind spezifische Ansätze im Trading, denen sich der Redakteur von statistic-trading.de auf objektive Art und Weise nähert. Tauchen Sie ein in das statische Trading mit diesen Anregungen!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.