Gold mit Kaufsignal – ABCD Pattern als Trading-Chance

Gold Barren aufgereiht
Gold Barren
 

Der zuvor im Artikel „Same Procedure as last Year“ angesprochene unorthodoxe Umkehrstab oder auch 2 Bar Spring wurde gestern endgültig aktiviert. Damit liegt hier jetzt, im Gold, ein Kaufsignal vor. Das mögliche Ziel dürfte den Gold-Bullen wohl mehr als nur gefallen. Aber dazu später mehr. Jetzt lohnt sich erst einmal ein Blick in die Chart, denn im Gold liegt ein ABCD Pattern vor.

ABCD Pattern im Gold

Der Stop Loss gehört bei einem solchen Trade unter das Tief von Bar B. Die Formation Pivot Point Low Higher Low wurde mit der Aktivierung des Umkehrstabes bestätigt und sollte in den nächsten Monaten für einen beständigen Kaufdruck sorgen.

Trading-Ziele aus dem ABCD Pattern

Das erste Ziel ist das Hoch des vergangenen Jahres, danach bietet sich die 1445 als Ziel an, da dort ein mögliches ABCD Pattern ein Ende findet. Bei diesem Trade spielt die Frage, ob der Take Profit nach linearen oder logarithmischen Charts berechnet wird, noch keine große Rolle. In noch größeren Ebenen sieht das aber anders aus. Ein gutes Beispiel zu dieser Problematik hat Kollege Murmelkopf bereits geliefert. Die Lektüre zu der „Lin-Log-Frage“ kann ich in dem Zusammenhang absolut empfehlen!

Nähere Erklärungen zum ABCD Pattern werde ich in den nächsten Monaten ausarbeiten. Gerade die hohe Praxisrelevanz zeichnet dieses Pattern aus und verdient eine nähere Beleuchtung.

Ein andere Trading-Setup stellt der Kollege deepinsidehps an dieser Stelle vor: Das DPT-Setup in der Praxis. In meinen Augen sollten Sie sich das nicht entgehen lassen!

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab.
Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen.
Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen.
Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen.
Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

ORBP
Über ORBP 495 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.