Spring Pattern im S&P 500 – Verschnaufpause für die Märkte

YM Tages Chart: Spring Pattern = Chance für die Bullen - Quelle: TAI-PAN
 

Die Nervosität hat die Märkte fest im Griff. Wirtschaftsdaten, wie auch die Politik lasten schwer auf den Nerven der Marktteilnehmer. Doch noch ist nicht aller Tage Abend und es gibt immer wieder Chancen für die Bullen.

Gestern wurde im e-mini S&P 500 Future ein Pattern generiert, welches den Bullen möglicherweise drei entspannte Tage liefern kann.

 

Spring Pattern im e-mini S&P 500 Future

ES Tages Chart: Oktober Tief unterschritten, jedoch war es ein Fake Ausbruch – Quelle: TAI-PAN kostenfreie Demoversion hier.

Im ES wurden seit Oktober drei niedrigere Hochs gebildet, welche hier mit einer Trendlinie verbunden sind. Insgesamt bildete sich hier eine Range heraus, aus der der Markt gestern versucht hatte auszubrechen. Dieser Versuch misslang und zum Handelsschluss hin konnten sie sich retten.

Dabei wurde ein sogenanntes Spring Pattern geformt, welches ein Kaufsignal darstellt. Eines, dass den Bullen für die kommenden drei Tage einen Vorteil bieten sollte. All diese Hoffnungsvollen Zeichen werden jedoch zunichte gemacht, sollte sich der Markt unter die gestrige Mid Range bewegen. Unter dieser sinken die Chancen der Bullen rapide.

Das Ziel der möglichen Aufwärtsbewegung liegt bei ca. 2740 bis 2750 Punkten. Ein höherer Upswing erscheint zur Zeit eher unwahrscheinlich, da wir uns in einem Bärenmarkt befinden. Jedenfalls deuten die New Highs New Lows darauf hin, wie auch viele der Indizes weltweit, die mehr als 20% unter ihrem Hoch notieren. Etwas, was sie auch mit den Investitionsmode FANG gemein haben.

 

US High Low Index: Trotz der positiven Zeichen in den Indizes fiel der Wert im Vergleich zur Vorwoche ab – Quelle: StockCharts

 

Kurzfristig gesehen ist es aktuell gut für die Bullen, doch mittel- bis langfristig gesehen erscheint der kommende Upswing wie eine weitere Verkaufsgelegenheit.

Automobil Sektor Indizes Chartüberblick – Da tanzt der Bär!

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

ORBP
Über ORBP 513 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.