Positive Aussichten für ESTOXX50 und Co, geht die Rally weiter?

Positive Aussichten für ESTOXX50 und Co
Positive Aussichten für ESTOXX50 und Co
 

Die Sommerpause ist vorüber und das letzte Quartal des Jahres rückt näher, es ist Zeit sich für eine mögliche Jahresendrally zu positionieren. In den Wochen zuvor hatte ich schon bei den Einzelaktien Kandidaten aufgeführt, die sich einer in interessanten Charttechnischen Formationen befinden. Darunter waren die Aktien von Wacker Chemie, Morphosys oder auch Medigene, doch nun ist die Zeit gekommen erneut einen Blick auf die wichtigen Europäischen Indizes zu werfen, denn dort ist die Situation nicht minder interessant.

DAX Perf. Index im Überblick

DAX Bar Monats Chart: Neue Höhen fest im Blick
DAX Bar Monats Chart: Neue Höhen fest im Blick

Nachdem der DAX im Juni am alten Hoch gescheitert ist, vermochten es die Bären nicht diese Chance zu nutzen. Sie hatten nicht einmal die Kraft die Value Zone B zu erreichen, nein, der Markt drehte schon davor und generierte mit dem übersteigen des August Hochs ein neues Kaufsignal. Zusätzlich zum Kaufsignal wechselte das Impulssystem aus dem Neutralen, in das Bullishe Lager, was ein zusätzliches Indiz für die Stärke der Bullen ist.

Sollte es der Markt schaffen, den Monat stark zu schließen, stehen die Chancen gut, dass in dieser Bewegung das Ausbruchsziel aus dem Jahr 2013 erreicht werden kann. Ein Unterschreiten des August Tiefs würde jedoch dieses Szenario negieren.

CAC 40 Index im Überblick

PXI Bar Monats Chart: Retest vom Ausbruchsniveau ist erfolgt, der Markt stieß sich ab
PXI Bar Monats Chart: Retest vom Ausbruchsniveau ist erfolgt, der Markt stieß sich ab

Die im Anschluss an den Ausbruch aus dem Dreieck im Mai gestartete Korrektur scheint ein Ende, mit dem Retest des Ausbruchsniveaus (A) und der Value Zone (B), gefunden zu haben. Wie im DAX wurde auch hier ein erneutes Kaufsignal generiert das durch das Impuls System unterstützt wird.

Solang der Französische Markt nicht in das alte Dreieck zurückfällt bleibt das positive Szenario bestehen, was dann eine blendende Zukunft unter der Trikolore vermuten lässt.

ESTOXX 50 Preis Index

SX5E Bar Monats Chart: Noch im Dreieck, doch die Chancen für einen Ausbruch sind nicht die schlechtesten
SX5E Bar Monats Chart: Noch im Dreieck, doch die Chancen für einen Ausbruch sind nicht die schlechtesten

In der Sommerkorrektur erreichte der SX5E die Value Zone (B), bei der er sogleich Unterstützung fand. Auch hier liegt ein Kaufsignal vor, welches jedoch nicht so wertig ist, wie die im DAX oder CAC, da sich der Markt noch innerhalb des xxxxxxxxl Dreiecks befindet. Sobald der Markt die Ablauflinie A überschreitet kommt ein sehr starkes Kaufsignal ins Spiel, was für die Bullen äußerst positiv zu werten wäre.

Solange der SX5E innerhalb des Dreiecks notiert muss man ihn, im Gegensatz zu den beiden anderen Indizes als neutral bewerten und abwarten, ob es zu einem Ausbruch kommt.

Insgesamt muss man die Positive Aussichten für ESTOXX50 und Co anerkennen und sollte sich dem nicht entgegenstellen, da auch die US Indizes, unterstützt durch den New High New Low Index, schon zur Jahresendrally geblasen haben.

 Der DAX macht seit ein paar Handelsstunden einen schwachen Eindruck. Trader könnten das Gefühl haben, dass wir vor neuen Tiefs stehen. Allerdings sollte die aktuelle Bewegung nicht zu hoch gewichtet…

Der jüngste Rekordgewinn beim Versicherer Allianz macht Freude und geht neben einer höheren Dividende mit einem erneuten Rückkauf eigener Aktien einher. […]

Kann man nach den jüngsten Quartalszahlen schon von einer Wende bei Bombardier sprechen? Der Aktiekurs stieg zweistellig und das EBIT liest sich super. […]

Die Aktie von Osram war jüngst heiß begehrt. Ein starker Aktienkurs spiegelt Offerten wider, die zu einer Übernahme führen könnten. Wer zieht hier die Fäden? […]

Sterben Investmentfonds aus? Die neu investierten Anlagegelder befinden sich auf einem 10-Jahres-Tief und werden umgeschichtet. Wie sieht dies im Detail aus? […]

Die Commerzbank kann das Ergebnis im Geschäftsjahr 2018 deutlich steigern. Sogar eine Dividende soll wieder gezahlt werden. […]

Wenn ein harter Brexit droht, sind die Auswirkungen auf Nordeuropa verheerend. Insbesondere auf Deutschland kommen hohe Kosten zu. Diese sind hier beziffert. […]

Bucher Industries auf dem fundamentalen und charttechnischen Prüfstand. […]

  Vielleicht kennen Sie diese Urängste, die uns zu folgenden Fragen führen: Gibt es Methoden, mit denen man Kursstürze vorhersagen kann? Können wir unser Aktienvermögen schützen oder sogar Geld in…

Welche Strategien bringen Ihnen Erfolg an der Börse? Welche Regeln sollten Sie für Ihren Handelserfolg beachten? Hier gibt es die Antworten! […]

 

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

ORBP
Über ORBP 489 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

2 Kommentare

  1. Für den Eurostoxx sehe ich mehr Potenzial als für den DAX an. Nach der Heraufstufung von Portugal und Irland in der Bonität steigen auch die Bestände der Staatsanleihen im Wert bei den Banken an. Und der Eurostoxx ist bankenlastiger als der DAX . Um diese Ecke herum gedacht also ein Elfmeter.

    Florian

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.