Positionstrading: GOLD und SILBER vor Nachkauf

Update der Positionen

 

Aktuell dreht sich das Rad so schnell, dass ich keine Zeit darauf verwenden möchte, hier irgendeine Story aufzuschreiben, auch wenn es interessante Themen gäbe. Wir spekulieren hier doch alle aus zwei Gründen in die Edelmetalle Gold und Silber. Diese führen wir hier auf.


Gründe für unsere Positionierung


Zu Edelmetallen kann man sich wie folgt aufstellen: Entweder man hält diese, um sich damit für einen Krisenfall abzusichern, oder man tut es, um durch die Spekulation in diesen Vermögen aufzubauen. Lesen Sie dazu auch diesen Artikel zu Gold und Euro.

Letzteres ist die letzten Monate das klar Dominierende gewesen. Wer sich die letzten Monate klug positioniert hat, geduldig war und Schritt für Schritt die Einstiege genutzt hat, konnte und kann nach wie vor ein solches Vermögen schaffen.

Kommen wir direkt zu den Metallen und stellen unsere Positionierung vor.


Unser Trading bei Gold und Silber


Wir hatten im Silber am Dienstag gleich zwei Teilverkäufe vorgenommen. Damit haben wir im letzten halben Monat alleine 4 Verkäufe vorgenommen und drei weitere Zukäufe getätigt. Am Dienstag, den 13.08.19, wurden zwei Teilverkäufe vorgenommen, die wir alle per Kurznachricht verschickt hatten. Diese waren wie folgt:

Teilverkauf zu $16.34 +10.3% Gewinn 31.07.2019

Teilverkauf zu $16.08 +8.57% Gewinn 01.08.2019

Teilverkauf zu $17.34 +12.45% Gewinn 13.08.2019

Teilverkauf zu $16.77 +8.75% Gewinn 13.08.2019

Bereits am Dienstag sind wir dann nach dem kurzweiligen aber heftigen Sturz direkt im alten Zielbereich wieder eingestiegen. Rasches Handeln war die richtige Entscheidung, denn der Kurs konnte bereits zum Abend hin wieder stark anziehen. Wir haben nun am gestrigen Tag einen weiteren Einstiegsbereich für Gold als auch für Silber hinterlegt, welcher in den hiesigen Charts nicht hinterlegt, aber in den Updates benannt ist. Dieser kann bereits die nächsten Tage erreicht werden, sollten die Kurse unserem Primärszenario weiter folgen. Handlungsschnelligkeit bestimmt nun den weiteren Erfolg.


Chartüberblick zu Silber


Silber im Tageschart mit Setup
Silber im Tageschart mit Setup

Wir sind aktuell mit folgenden Parametern Long in Silber: Unser Kaufkurs liegt im Durchschnitt bei $15.63 und alle Stopps sind im Gewinn. Der letzte Kauf lag bei $16.70.

Der Take-Profit wird mit 20% zu $17.81 in das Tradingsystem eingegeben.


Situation bei Gold


Wie in der gestrigen Kurznachricht angekündigt, sehen wir auch Gold auf einen Nachkauf zu laufen. Wir befinden uns kurz davor, den nächsten Impuls auszubauen. Auch der GLD macht weiter Boden gut. Wir sind in beiden Werten weiterhin mit 4 Positionen jeweils aktiv und haben unsere letzten Teilverkäufe am 07.08. vorgenommen und seitdem wieder aufgestockt.

Teilverkauf Gold zu $1501 am 07.08. mit Gewinn Plus +12.3% und ein Teilverkauf GLD zu $142.10 am 07.08. mit Gewinn Plus +13.2%


Chartsituation im Gold


Gold im Tageschart mit Setup
Gold im Tageschart mit Setup

Wir sind aktuell mit folgenden Parametern Long in Gold:

Das Risiko bleibt gering, da alle Stopps im Gewinn sind. Unser Kaufkurs beträgt im Durchschnitt $1376 und der letzte Kauf lag bei $1496.

Unsere Stopps sind bei $1489 Minus-Spread zu 20% positioniert und bei $1447 Minus-Spread zu 60% bei $1412 Minus-Spread zu 20%

Ein Take-Profit wird bei 30% Gewinn genau auf $1568 gelegt.

Die Gegenbewegung läuft im gesamten Metallsektor, wir werden sobald unsere kommenden Zielbereiche erreicht sind, weitere Positionen aufnehmen und aufstocken. Im Silber, Gold als auch im GLD, sind wir noch nicht zu Ende mit den Bullen Bewegungen bereiten uns aber bereits seit einiger Zeit darauf vor, das wir uns in einer korrektiven Rallye befinden. Auch wenn das für viele unglaublich erscheint, wir gehen langfristig nochmals von einer sehr starken Korrektur aus, die wir dann nach den aktuellen Gewinnen der letzten Monate Shorten werden.

Viel Erfolg und ein angenehmes Wochenende wünscht Ihr

Philip Hopf

Wollen Sie beim nächsten Trade dabei sein und selbst unsere Renditen einfahren? Dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de.

Philip Hopf
Über Philip Hopf 50 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.