Ölpreise: Schlechte Daten der Lagerbestände schaffen Raum für tiefere Kurse.

Tickmill-Chartanalyse

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

Brent hat am Mittwoch nach schwachen Rohöllagerdaten nachgegeben. Nachhaltige Rückgänge spielen dem Abwärtstrend in die Karten. Bärische Tendenzen sind ebenfalls im USDCAD zu beobachten. Im CADJPY steht der weitere Weg inmitten der Tradingrange noch zur Debatte.


BRENT – Wie reagieren die Bären auf den Test des alten Ausbruchslevels?


Tickmill-Analyse: BRENT im Tageschart
Tickmill-Analyse: BRENT im Tageschart


Mit dem Bruch der alten Unterstützung um 56,65 USD wurde aus technischer Sicht der Weg für weitere Kursrückgänge in Richtung Dezembertief 2018 bei gut 50,24 USD geebnet. Der laufende Abwärtstrend hat das aktuelle Zwischentief bei 53,65 USD markiert. Die dort einsetzende Korrektur ist inzwischen recht weit fortgeschritten. Als letzter planbarer Drehpunkt im Sinne des Abwärtstrends ist das letzte Korrekturhoch bei 57,32 USD auszumachen. Notierungen über diesem Level sprechen kurzfristig für eine Ausweitung der Preiserholung in Richtung des Widerstands um 58,60 USD. Ein Abprall hingegen lässt den Beginn der nächsten Abwärtsbewegung über das Vortagestief bei 54,90 USD und das untergeordnete Zwischentief bei 54,40 USD zum Trendtief bei 53,65 USD erwarten.


USDCAD – Am Widerstandslevel scheint die Stunde der Bären zu schlagen!


Tickmill-Analyse: USDCAD prallt am Widerstand ab
Tickmill-Analyse: USDCAD prallt am Widerstand ab


Im USDCAD haben sich die Bären nach zähem Ringen am Widerstand um 1,33275 CAD durchsetzen können. Mit Blick auf den übergeordnet abwärts gerichteten Markt ist der korrektive Aufwärtstrend des Tages mit Kursen unter dem gültigen Trendtief bei 1,32630 CAD gebrochen und das Terrain für die nächste Abwärtsbewegung bereitet. Weiter sinkenden Notierungen bietet aus kurzfristiger Sicht zunächst der Bereich um das Tief der Außenkerze bei 1,32320 CAD einen Anlaufbereich. Mittelfristig rücken die untergeordneten Swinglows bei 1,31900 CAD, 1,31550 CAD und 1,31200 CAD aufs Tableau. Im Falle einer kurzfristigen Gegenbewegung zum trendbrechenden Kursrutsch, stellen die Marke des untergeordneten Ausbruchsbereich um 1,32765 CAD sowie das Vortageshoch bei 1,32959 CAD mögliche Anlaufpunkte bei steigenden Kursen.


CADJPY – Welche Richtung schlägt die FX-Paarung am Median der Tradingrange jetzt ein?


Tickmill-Analyse: CADJPY inmitten der Tradingrange
Tickmill-Analyse: CADJPY inmitten der Tradingrange


CADJPY hat vor 8 Handelstagen am unteren Bereich der Tradingrange lehrbuchmäßig die Richtung gewechselt. Inzwischen hat sich ein kleiner Aufwärtstrend gebildet, der die Kurse in das Median der Range um die Marke von 83,000 JPY befördert hat. Kommt es hier zum Abprall, finden sich mit dem Trendbildungsbereich um 82,822 JPY und den Vortagestief bei 82,575 JPY zwei planbare Pivotpunkte im Sinne des kleinen Aufwärtstrends. Kurse über dem medianen Widerstand machen weitere Zuwächse opportun und rücken das untergeordnete Zwischenhoch um 83,550 JPY auf die Agenda.


Videobesprechung



Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 149 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.