Möglicher Einstieg in Verkaufsposition im DAX sinnvoll?

Verkaufsposition im DAX sinnvoll?
Möglicher Einstieg in Verkaufsposition im DAX sinnvoll?
 

Der DAX brach heute den Aufwärtstrend beginnend Anfang des Jahres. Aktuell stellt sich daher ein möglicher Entry für kurzfristig orientierte Anleger dar. Dabei ist das Chance- Risikoprofil als sehr gut zu bezeichnen. Jedoch ist die mögliche Wahrscheinlichkeit für diesen Shorttrade nicht sonderlich hoch. In diesem Beitrag stelle ich Ihnen das Setup anhand des Chartbildes dar.

Lohnt eine Verkaufsposition im DAX?

Grundsätzlich ist es an der Börse unvernünftig gegen den Trend zu agieren. Dieser Trend ist im DAX seit dem 11.02.2016 aufwärts gerichtet. Damit kann der Primärtrend als klar Long bezeichnet werden. Allerdings gibt es weitere Zeitebenen, die ein kurzfristiger Trader beachten kann. Der sekundäre Trend seit Anfang 2018 war zwar bis heute ebenfalls klar Long, allerdings wurde die Trendlinie dieses Trends nun gebrochen. Damit ergibt sich für kurzfristige Händler die Chance auf einen Shorttrade.

 

Verkaufsposition im DAX sinnvoll nach Trendbruch?
Verkaufsposition im DAX sinnvoll?

Wie in dem Chart zu erkennen, tauchte der DAX deutlich unter die sekundäre Trendlinie. Für ein optimales Chance- Risikoprofil könnte ein Rücklauf an die Trendlinie abgewartet werden, um dann etwaige Shortpositionen aufzubauen.

Verkaufsposition im DAX sinnvoll?

Tatsache ist, dass die großen Trends seit 2003, 2009 und 2016 deutlich gegen Shorttrades sprechen. Allerdings sind Daytrader nicht an den großen Trends interessiert, sondern an den kleineren Schwankungen. Und eben für diese Daytrader könnte die Situation spannend sein. Das CRV (Chance- Risikoprofil) ist tatsächlich sehr gut. Die Wahrscheinlichkeit liegt durch den zuletzt sehr starken Trend allerdings eher im unteren Bereich. Daher ist dieser Trade zwar durchaus möglich, stellt aber kein Pflichtsetup dar.

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

deepinsidehps
Über deepinsidehps 408 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.