Gelingt der Ausbruch im Aussie?

AUD USD Test des Ausbruchslevels
AUD USD Test des Ausbruchslevels
 

Gestern schaffte es das Währungspaar AUD/USD aus dem Dreieck auszubrechen. Auf dieses Dreieck hatte ich schon im vergangenen Monat hingewiesen. Gelingt der Ausbruch im Aussie, ist der Weg zu neuen Höhen frei.

AUD/USD im Bar Tages Chart

AUD/USD Bar Tages Chart: Markt im Ausbruch
AUD/USD Bar Tages Chart: Markt im Ausbruch

Hier im Tages Chart ist dem Markt der Ausbruch (A) aus dem Dreieck (1) bisher gelungen. Dieser Ausbruch ging mit einem New Momentum High (A) einher. Zusätzlich dazu steht das Impuls System (B) auf Long, was nur eine Long Positionierung oder die Seitenlinie zulässt.

Heute morgen wurde die wichtige Marke von 0,7750 überschritten und damit der Buy Trigger (2) aktiviert.

Damit liegt hier im Tages Chart das Setup Buying the New Momentum High vor. Der darauf resultierende Impuls sollte im Point and Figure Monats Chart auch das Setup „Breakout of a Tripple Top“ aktivieren. Dazu schrieb ich im vergangenen Monat:

Sollte der Markt die Linie A überschreiten, ist das Pattern „Breakout of a Tripple Top“ vollendet. Im Anschluss besteht die Chance, dass der Markt wieder Richtung Parität wandert.

Sollte es der Markt heute schaffen oberhalb des Buy Triggers (2) zu schließen, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass der Ausbruch auf festen Beinen steht.

Infolge des gestrigen Artikels von Andreas Müller schaute ich mir die Plattform SwipeStox an. Um diese besser zu verstehen eröffnete ich dort einen Demo Account auf dem ich zukünftig mein CFD Trading Portfolio spiegeln werde. Ich denke das sich so die Transparenz meines Handelns erhöht.

 

 

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

ORBP
Über ORBP 489 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

3 Kommentare

  1. jetzt haben sie sogar den nachbrenner gefunden … auch der eur usd ist im Ausbruch inbegriffen … im eur usd 1.187 – 1.202 als erstes ziel, Endziel 1.25 bis 1.265 (abwaertstrendlinie) …. spannend

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.