Forex Trading 2018 – US Dollar Trading Chancen

Forex Trading 2018 - US Dollar Trading Chancen
 

Zuvor standen schon der Australische Dollar und der Euro im Fokus der möglichen Trading Chancen. Heute kommt zum Abschluss der US Dollar an die Reihe. Bei den US Dollar Währungspaaren stachen drei hervor, die sich in einer interessanten Charttechnischen Lage befinden. Dadurch entstehen attraktive Trading Chancen, die genauer beleuchtet werden sollen.

 

Währungspaar USD/CAD – gefangen in einem Keil

 

USD/CAD Bar Monats Chart: Eine 1 2 3 Formation innerhalb des Keils ist möglich
USD/CAD Bar Monats Chart: Eine 1 2 3 Formation innerhalb des Keils ist möglich

Seit 2016 befindet sich das Währungspaar USD/CAD in einer Korrektur. Dabei wurde eine Keilformation (A) gebildet. Diese steht in enger Verwandtschaft zu einem Dreieck. Heruntergebrochen kann man solche Formationen als eine Stauzone bezeichnen. Ein normales Marktverhalten, nachdem sich der Preis eines Underlyings ausgedehnt hat.

Innerhalb des Keils kam es zu einem Pivot Point Low (1) gefolgt von einem möglichen Higher Low (3). Diese Formation erfährt eine leichte Bestätigung durch das Momentum (B), dass auch ein Higher Low gebildet hat. Sollte der USD/CAD über den Punkt 2 ansteigen, ist die Chance hoch, dass der Keil zur Oberseite hin verlassen wird. Der SL gehört in diesem Fall unter das Higher Low (3). Auch ist die Chance auf ein New Momentum High gegeben, wenn das Paar über den Punkt 2 ansteigt.

Eine endgültige Bestätigung des Ausbruchs ist es, wenn die Linie C genommen wird.

 

Chartanalyse USD/JPY – Einbruch oder Umkehrstab?

 

USD/JPY Bar Monats Chart: Schafft er einen Umkehrstab oder bricht er ein?
USD/JPY Bar Monats Chart: Schafft er einen Umkehrstab oder bricht er ein?

Der USD/JPY strotzt nur so vor wichtigen Trendlinien. Die Linien A, B und C sind wichtig, doch die horizontalen stehen in der Hierarchie über ihnen.

Für den weiteren Verlauf ist die Linie 3 als Pivot Punkt hilfreich. Schließt das Underlying den Monat oberhalb ab, so besteht die Chance auf einen unorthodoxen Umkehrstab. Eine Art 2 Bar Spring Pattern wäre dann möglich. Damit wäre ein Angriff auf die Ablauflinie 1 möglich und damit ein Ausbruch über die Trendlinien A und B. Es wäre ein sehr starkes Kaufsignal, das man nicht ignorieren sollte.

Sollte der Monat unterhalb der Linie 3 schließen, sind die Bären weiterhin am Drücker und eine Bewegung in Richtung der Ablauflinie 2 steht an. Sollte diese auch unterschritten werden, dann entsteht ein starkes Verkaufssignal, dass das Währungspaar in den Bereich von 90 JPY je USD und tiefer treiben kann.

 

Chartanalyse vom Währungspaar USD/SGD – Inside Bar Narrow Range Pattern

 

USD/SGD Bar Monats Chart: Inside Bar Narrow Range Pattern lockt
USD/SGD Bar Monats Chart: Inside Bar Narrow Range Pattern lockt

Nachdem das Währungspaar USD/SGD die Ablauflinie 1 im Januar unterschritten hatte, kam es im Februar zu einer leichten Korrektur. Es scheint so, als ob das Ausbruchsniveau getestet wurde.

Entscheidend ist, dass der Februar Bar (A) wahrscheinlich ein Inside Bar Narrow Range Pattern formen wird. Definiert ist dieses dadurch, dass weder Hoch noch Tief außerhalb des vorherigen Bars liegen.

Sollte das Pattern geformt werden, wird der Ausbruch aus diesem alles weitere entscheiden. Wenn er auf der Oberseite ausbricht, ist der Ausbruch unter die Linie 1 wohl nur ein Fake gewesen und ein erneuter Anstieg in den 1,44er Bereich ist möglich. Ein Ausbruch unten würde hingegen das unterschreiten der Linie 1 bestätigen und ein Kursziel im Bereich 1,24 – 1,22 SGD je USD ermöglichen.

Beide Seiten sind attraktiv und der Ausbruch wird die Richtung weisen. Bis dahin ist abwarten angesagt.

ORBP
Über ORBP 478 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.