Forex-Pair GBPJPY mit ersehntem Kaufsignal

 

Heute möchten die DowHow Community allen interessierten Lesern auch hier wieder einen Blick in die Zukunft gewähren. Anhand vom Forex-Pair GBPJPY zeigt das DowHowFiboPro Setup seine Stärken auf und ein ersehntes Kaufsignal, was Sie mit Geduld und entsprechendem Management der Position ebenfalls nutzen könnten. Also aufgepasst und angeschnallt – die nächste Bewegung steht bevor.

 

Chartanalyse vom Forex-Pair GBPJPY

 

Seit Mitte April 2017 befindet sich das Währungspaar GBPJPY in einem stetigen Aufwärtstrend, der bei ca. JPY 125,00 seinen Anfang nahm. Die Bewegung fand Anfang Februar 2018 ihren Abschluss bei JPY 156,6. Seit dem Erreichen des Höhepunktes hat sich nun idealerweise ein gültiger Abwärtstrend nach dem DowHowFiboPro Setup entwickelt. Nun beobachten wir die weitere Entwicklung in unserem „Wohlfühlbereich“ zwischen dem 61,80 % bis 86,00 % Fibonacci Retracement.

Sollten sich dort entsprechende Umkehrsignale, z.B. ein Reversalbar oder eine Ausgleichskerze nach Heikin Ahsi Art ergeben, dürfte das unser ersehntes Signal sein.

Der Trend wäre jung genug, um sich mit der vorher festgelegten Ausstiegsmarke einen möglichen Gewinn in diesem Forexpaar zu sichern. Wie immer gibt unser Setup den Ausstieg vor. Würden wir im Bereich der 61,8er Fibo-Marke eine Umkehr sehen, läge unser Ziel auch im Bereich der 161,8er Fibo der Erweiterung. Eine Trendfortsetzung ist laut der Dow-Theorie immer wahrscheinlicher als ein Trendbruch. Sollte sich nun ein Signal in dieser Spanne ergeben, steht einem Trade nicht mehr viel im Wege. Sollte der Trade zustande kommen, läge der Stopp oberhalb von JPY 151,70

 

Schauen wir uns das Chartbild zum aktuellen GBPJPY Setup in der Praxis einmal genauer an.

Forex-Pair GBPJPY Tageschart mit Trading-Chance
Forex-Pair GBPJPY GBPJPY Tageschart mit Trading-Chance

 

 

Was passiert, wenn sich kein gültiges Signal im Forex-Pair GBPJPY in unserer zu handelnden Zeiteinheit ergeben würde? Auch darauf ist die DowHow Community darauf vorbereitet, denn das oberste Gebot ist die Disziplin und das Einhalten des Regelwerkes. Als Anmerkung hierzu ist auch zu erwähnen, dass es in erster Linie hier um die Entwicklung von Handelsideen geht. Nicht alle Ideen gehen auf und nicht jeder Trade wird ins Ziel laufen. Man sollte im Sinne eines Moneymanagements auch immer über Liquidität verfügen.

 

Achten Sie auf den Einstieg im Forex-Pair GBPJPY

Auch dieses Mal besteht die Wahrscheinlichkeit, dass ein Einstieg in diesem Forex-Pair gelingt. In der angedachten Handelsspanne liegen keine auffälligen Preisbereiche. Aus diesem Grund kann der Trade im Idealfall schnell und ohne große Auffälligkeiten in den Gewinn laufen. Zu beachten gilt jetzt auch noch die aktuelle Nachrichtenlage (Vetternwirtschaft in der Grundstücksvergabe), die nicht Teil unseres Trading-Setups ist, aber doch zu beachten ist, falls sich der Skandal ausweiten sollte.

Und wenn Sie über weitere Trading-News informiert werden möchten, dann besuchen Sie mein Profil hier gerne öfters oder natürlich auch die ganze DowHow-Community an dieser Stelle.

 

Ihre DowHow Community mit Markus Gabel und Tobias Gantevoortp

Markus Gabel
Über Markus Gabel 19 Artikel
Markus Gabel ist seit dem Jahr 2000 im Finanzbereich tätig, arbeitet als Devisenhändler in der Vermögensverwalter bei BORN STAHLBERG & Partner und verantwortet einen eigenen Ausbildungs- und Trading-Service namens DowHow Trading. Markus Gabel ist gefragter Redner und Interviewpartner, inzwischen auch im internationalen Business, sowie Ausbilder und Coach.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.