EURGBP Elliott Wellen – langfristig weiterhin bullisch?

Das Währungspaar EURGBP sieht nach Elliott Wellen im Langfristchart weiterhin bullisch aus. Auf Sicht der nächsten Wochen ist aber dennoch Korrekturpotenzial vorhanden.

Bereits 2015 habe ich aufgrund der Symmetrie im Chart bei WO auf die bullischen Aussichten hingewiesen, solange die 0,7 hält. Januar 2016 gab es aufgrund der News erste Schwäche im Pfund und es entstand ein Count für die nächsten Jahre.

Monatschart EurGbp 2016
Monatschart EurGbp 2016

Aktueller EURGBP Count im Monatschart

Im letzten Jahr wurde die a beendet und es läuft momentan höchstwahrscheinlich die b, die noch weiteres Korrektur-Potential hat. Weiterhin darf der Kurs natürlich nicht unter die 0,7. Nach Beenden der b könnte die Parität anstehen. Wie skizziert hat das allerdings noch ein paar Jahre Zeit.

Monatschart EurGbp aktuell
Monatschart EurGbp aktuell

Elliott Wellen im 2-Tages-Chart

Im 2-Tages-Chart sind die Korrekturziele nach Elliott Wellen zu sehen. Ein erster starker Supportbereich könnte bei 81,7 bis 81,9 liegen. Sicher darf es auch noch deutlich tiefer, an der Stelle kann man sich aber bereits nach Aufwärts-Impulsen umsehen. Es sollte an dieser Stelle nochmal erwähnt werden, dass Korrekturen nach Elliott Wellen häufig nicht einfach zu handeln sind und dieser Count lediglich eine für mich sehr wahrscheinliche Variante darstellt.

2-Tages-Chart EurGbp
2-Tages-Chart EurGbp mit Count

Detailchart im 6-Stunden-Chart

Seit 3 Monaten befinden wir uns in einer komplexen Korrektur (B der bx der b…), die nicht einfach zu handeln ist. Häufig laufen diese komplexen Korrekturen allerdings in sehr sauberen Kanälen, nach denen man handeln kann. Dabei ist nich klar, ob wir uns schon in der c befinden oder ob noch der Umweg über eine x2 und z genommen wird. Für diesen Count darf die y nicht mehr überschritten werden, sie ist also momentan die MOB für Short-Ambitionen. Bei Unterschreiten des Kanals werden die unteren Ziele aktiviert.

6-Stunden-Chart EurGbp
6-Stunden-Chart EurGbp mit Details

Ich werde Sie an dieser Stelle auf dem laufenden halten, wenn es neue Erkenntnisse zu diesem Count gibt.

Sollten Sie Interesse an Silber haben, empfehle ich Ihnen meine Elliott-Wellen-Analyse zum Silberpreis.

Bis zum nächsten Mal sagt murmelkopf.

 

murmelkopf1

Murmelkopf ist ein echter Profi im dem Teilbereich der technischen Analyse Elliot-Wellen-Theorie. Dabei schafft es Murmelkopf immer wieder mit wachen Augen und seiner eigenen Interpretation großartige Analysen auf die Beine zu stellen. Bekannt wurde er spätestens durch seine 1.000 Punkt Ansage im zero2one Blog und bei Wallstreet-Online die genauer nicht hätte sein können.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.