Edge-Trading KW 49 – Altria Facebook und weitere Aktien

 

Das „Edge-Trading“-Debüt habe ich leider auf dieser Plattform verpasst. Schande über mein Haupt 😀 Nun starte ich mit Edge-Trading KW 49.

Ich hoffe dennoch, dass ihr den „Quereinstieg“ in dieses neue Projekt findet. Unter dem unteren Link „Edge-Aktien KW 48“ werden Sie den Hintergrund und den Ablauf dieses Projektes erfahren.

Für Anregungen und hilfreichen Tipps würden wir uns freuen.

Bevor wir zu den heutigen Edge-Aktien kommen, sollten wir uns ansehen wie die Edge-Aktien aus der vorherigen Kalenderwoche sich entwickelt haben.

Die obere Aktienabbildung zeigt die Aktie der vorherigen Woche auf und die untere Aktienabbildung stellt die aktuelle Situation dar.

Die genaue Beschreibung dieser Aktien finden Sie in unserem letzten Beitrag: Edge-Aktien KW 48.

Edge-Aktie: Altria Group Inc (Abkürzung: MO)

Die Altria Group Inc hat sich, bis dato, zugunsten unserer Analyse entwickelt. Sollte der Kurs nun weiter bis auf das Niveau von 60,50 $ fallen, so ging unsere Edge-Situation auf.

Steigt die Aktie jedoch über den Punkt von 65,50 $, so haben wir ein Gegensignal und der Abwärtstrend wäre nicht mehr intakt. Wir werden sehen was passiert und Sie auf dem Laufenden halten.

Edge-Aktie: Facebook (Abkürzung: FB)

Die Facebook Aktie hat sich, in unserem Szenario, wunderbar entwickelt und ist nun so gut wie an dem Edge-Niveau angelangt. Es fehlen nur noch „Millimeter“.

Wir können unsere Analysen und unseren statistischen Vorteil nur bis zu einer bestimmten Grenze ausreizen. Ab einem bestimmten Punkt ist es so gut wie unmöglich zu sagen wohin sich ein Aktienkurs bewegen wird.

Es kann natürlich jetzt passieren, dass die Aktie noch tiefer abfallen wird. Es kann aber auch sein, dass die Aktie sich, nachdem sie unser Edge-Niveau erreicht hat, sich wieder erholt und einen Gegentrend nach Norden einleitet.

Genau in solchen Szenarien ist ein Trading-Plan von ungeheurer Wichtigkeit. Es ist nämlich so, dass „Gewinne laufen lassen“ nicht unbedingt die beste Methode darstellt.

Edge-Aktie: Arconic Inc (Abkürzung: ARNC)

Die Arconic Inc zeigt ein ähnliches Szenario wie die Altria Group Inc Aktie.

Die Aktie bewegt sich zwar in unsere Richtung, befindet sich aber an einem „kritischen“Punkt.

Steigt die Aktie auf über 20,80 $, so haben wir einen neuen Aufwärtstrend.

Der Weg, bis zu unserem Edge-Niveau, ist noch ein weiter.

Der Plan und die Disziplin den Plan so durchzusetzen wie man ihn herausgearbeitet hat, führt aber auf langer Sicht zum Erfolg. Wir müssen geduldig und diszipliniert warten und schauen ob sich auch dieses Szenario als erfolgreich erweist.

Edge-Trading KW 49

Kommen wir nun zu unseren aktuellen Edge-Aktien.

Erste Edge-Aktie: Home Depot (Abkürzung: HD)

Die erste Edge-Aktie heute ist: Home Depot.

Home Depot hat einen, von uns definierten und ausgearbeiteten, wunderschönen Aufwärtstrend gebildet. Wir wissen aber nie genau wie weit eine Korrektur laufen wird, bis sie sich zurück zu unserem Edge-Niveau hinbewegt.

Steigt die Aktie über 132,30 $, so wird unser Edge-Niveau erreicht. Ob es eventuell vorher zu einem Trendwechsel oder einem Trendbruch kommt, kann niemand sagen. Ein Trendbruch findet aber erst bei 122,40 $ statt. Wir haben also deutlich Raum für Korrekturen und mögliche Einstiege und Ausstiege.

Zweite Edge-Aktie: Range Resources Corp (Abkürzung: RRC)

Unsere zweite und letzte Edge-Aktie diese Woche ist: Range Resources Corp.

Diese Aktie befindet sich derzeit in einer guten Korrektursituation. Wir können hier nämlich die zukünftigen Aktien-Verlaufspunkte sehr gut bestimmen.

Steigt der Kurs über 39,20 $, so haben wir einen Gegentrend. Nachdem sich ein Gegentrend gebildet hat, warten wir dann auf eine Situation diesen zu traden.

Sinkt der Kurs auf 30,80 $, so haben wir unser Edge-Niveau erreicht und unsere Analyse und unser Vorteil haben gepunktet.

Einen guten Start in die Woche und erfolgreiche Trades.

Risikohinweis:

Die angebotenen Marktsituationen stellen nur eine persönliche Sicht dar. Sie sind nicht als direkte Aufforderung zum Börsenhandel zu sehen. Statistic-Trading übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen.

Juri Ostaschov
Über Juri Ostaschov 54 Artikel
Juri Ostaschov hat bereits mit 18 Jahren sein erstes Depot öffentlich gemacht. Seine Börsen-Analyse heißt "Edge-Trading" und basiert auf einem eigens entwickelten Algorithmus. Als Redakteur von statistic-trading.de filtert und veröffentlicht er auf objektive Art und Weise Aktien-Signale mit einem statistischen Vorteil.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.