Edge-Aktien: Commerzbank AG unter Druck

Edge-Aktien: Commerzbank AG unter Druck
Edge-Aktien: Commerzbank AG unter Druck
 

Die Zeiten an den Börsen können fast nicht spannender werden als sie es bereits sind. Vor allem in diesem Umfeld ist es wichtig, einen statistischen Vorteil für Ihr Trading zu finden. Dieser Artikel gibt Ihnen genau das an die Hand. In der heutigen Technischen Analyse zu der Commerzbank AG finden Sie Trading-Ideen für beide Richtungen vor.

 

Erneut werden hier zum Wochenstart die aussichtsreichsten Aktien unter die Lupe genommen, welche einen statistischen Vorteil für Ihr Trading aufweisen.

Doch bevor wir zu den Edge-Aktien für die kommende Handelswoche kommen, haben wir noch die Performance-Statistik für Sie. Die letzte Performance Statistik ist schon eine Weile her und somit gibt es nun ein Update.

 

Update Performance Statistik

 

Wir werden zu der Statistik noch einen separaten Content-Artikel veröffentlichen, in dem wir nochmals im Detail auf die Statistik eingehen.

Bitte vergessen Sie nicht, dass es sich hier nicht um einen Backtest handelt, denn seit Ende 2016 veröffentlichen wir jede Woche unsere Edge-Aktien.

Die Statistik zeigt die ungehebelte Performance der Edge-Aktien seit Beginn 2017. Wir haben für unsere Performance keinen Hebel verwendet. Wenn man noch einen Hebel hinzuzieht, dann kann es zu starken Abweichungen der Performance kommen.

Sollten Sie der Statistik nicht vertrauen, so können Sie alle Edge-Aktien bei uns auf der Website finden. Wir veröffentlichen diese jede Woche.

Hier die Statistiken:

 

 

Ungehebelte Edge-Aktienperformance in %

Abbildung: Ungehebelte Edge-Aktienperformance in %

 

Abbildung: ungehebelte Performance der Edge-Aktien in € auf einem 25.000€ Konto)
Abbildung: ungehebelte Performance der Edge-Aktien in € auf einem 25.000€ Konto

 

 

(Abbildung: Die Drawdowns der Edge-Aktien in Prozent)

Abbildung: Die Drawdowns der Edge-Aktien in Prozent

 

Abbildung: Grundlegende statistische Kennzahlen der Edge-Aktien

Abbildung: Grundlegende statistische Kennzahlen der Edge-Aktien

Sollten Sie noch weitere Fragen oder Anliegen bezüglich der Edge-Aktien haben, können Sie uns jederzeit eine E-Mail senden.

Für alle Trader die den MTA testen wollen, der für die Performance der Edge-Aktien verantwortlich ist, so können Sie den MTA für 1,-€ im ersten Monat testen. Es besteht keine Vertragslaufzeit.

 

DIE 1,-€ MTA TESTER-AKTION:

Aktuell haben wir eine, möglicherweise, interessante Aktion für Sie. Wir bieten derzeit den MTA in einer Tester-Aktion an. Sie können den MTA im ersten Monat für nur 1,-€ testen und einen Monat lang herausfinden, ob der MTA mit seiner Edge-Phase Sie in Ihrem Trading unterstützen kann. Sollten Sie nach einem Monat kein Interesse haben, so kündigen Sie einfach und der MTA wird nicht mehr bei Ihnen aktiv sein. Sollte der MTA Ihnen jedoch Mehrwert bringen und er passt zu Ihrem Trading-Stil, so können Sie den MTA laufen lassen und es entstehen nur die normalen monatlichen Gebühren. Der MTA ist jeden Monat kündbar und verfügt über keine Vertragslaufzeit.

Wenn Sie Interesse haben, ein Teil des Edge-Teams zu sein, so finden Sie den MTA hier: MTA

Kommen wir nun zu den Edge-Aktien der für die kommende Woche.

 

 

Edge-Aktie Nr.1: Commerzbank AG (Abkürzung: CBK | Trendrichtung: Short)

 

(Abbildung: Metatrader 5)

 

Die erste und auch einzige Edge-Aktie für die kommende Handelswoche ist: Commerzbank AG.

Wollen wir keine weiteren Worte verlieren und kommen direkt zum Edge-Plan der Commerzbank Aktie:

Korrigiert die Commerzbank AG bis zu einem Korrekturniveau von 13.17€, so würde es in dieser Aktie zu einem Trendbruch kommen.

Fällt die Aktie jedoch, wie wir erwarten, unter das Niveau von cal 10.00€, so würde unser Edge-Niveau aufgehen und die Aktie hätte eventuell noch weiteres Potenzial zu fallen.

Da die Aktie schon an sich einen recht kleinen Geldwert besitzt, ist es unwahrscheinlich, dass wir eine extrem starke Abwärtsbewegung sehen werden.

Somit passen Sie Ihre mögliche Gewinnerwartung und Ihr Positionsmanagement bitte dementsprechend an.

Börsenfeiertage 2018 | Feiertagskalender

 

WICHTIGE ANMERKUNG:

Bitte achten Sie auf mögliche Korrelationen zum Index und auch mögliche Korrelationen der Aktien untereinander, so dass Sie nicht zu hohes Risiko fahren und Aktien mit ähnlicher Korrelation mit einer gleichen Positionsgröße traden.

Bitte machen Sie sich die Arbeit und überprüfen sorgfältig Ihre Positionen. Sie würden ja auch nicht mit Ihrem Auto ein Rennen fahren ohne zu prüfen, dass Sie genug Benzin, Bremsflüssigkeit und andere wichtige Faktoren positiv erfüllt werden.

Mit freundlichen Grüßen aus der Hauptstadt,

Statistic-Trading

Juri Ostaschov
Über Juri Ostaschov 70 Artikel
Juri Ostaschov hat bereits mit 18 Jahren sein erstes Depot öffentlich gemacht. Seine Börsen-Analyse heißt "Edge-Trading" und basiert auf einem eigens entwickelten Algorithmus. Als Redakteur von statistic-trading.de filtert und veröffentlicht er auf objektive Art und Weise Aktien-Signale mit einem statistischen Vorteil.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.