Die Sommerschwäche der Europäischen Indizes

Die Sommerschwäche der Europäischen Indizes
 

Der Monatsausblick startete gestern mit dem Währungsmarkt. Heut möchte ich mich zwei Europäischen Indizes annähern, dem DAX und dem EuroStoxx50. In beiden ist die Sommerschwäche der Europäischen Indizes gut zu erkennen.

DAX Perf. Index im Monatsüberblick

DAX Perf. Index PaF Quartals Chart & Bar Monats Chart

Während das positive Szenario im Point and Figure Chart unangefochten ist, sieht es im Bar Monats Chart schon ein wenig anders aus. Dort nahm der letzte Monat die form eines Umkehrstabes (A)an. Dieser Umstand gepaart mit dem Bereich in dem dieser entstand, lässt schon eine kleine Alarmglocke läuten. Der Umkehrstab brachte sogar einen Freund mit, eine Bearishe Divergenz (B). Diese entstand im MACD Histogramm zwischen dem 2015er Hoch und Letzten. Das Impuls System (C) steht auf neutral und lässt damit Long-, Short oder eine Neutrale Position zu.

Wenn es zu einer Korrektur kommt ist die Value Zone zwischen 11650 und 11050 ein wichtiger Bereich in dem man nach Kaufsignalen Ausschau halten kann. Jedoch rechne ich nicht mit einer Umkehr, da die Strategische Zeiteinheit keinerlei Anzeichen in diese Richtung gibt. Das ist auch der Grund, weshalb ich hier nicht an eine Shortpositionierung denke.

EuroStoxx50 Preis Index im Monatsüberblick

SX5E PaF Quartals Chart & Bar Monats Chart

Auch hier sind bisher keinerlei Umkehrsignale in der Strategischen Zeiteinheit zu erkennen, was positiv gewertet werden kann. Jedoch konnte der SX5E nicht aus dem xxxxl Dreieck ausbrechen, sondern scheiterte bisher am oberen Dreiecksschenkel. Man sieht, dass der Markt im Vergleich zum DAX Perf. Index deutlich schwächer ist. Doch im Gegensatz zum DAX liegt hier keine Bearishe Divergenz vor. Das Impuls Sstem steht auf Neutral was für die bisherige Unentschiedenheit hindeuten kann.

Aufgrund des Bildes, was die Strategische Zeiteinheit abgibt, denke ich, dass es eine normale langweilige Sommerkorrektur wird, bei der ich davon ausgehe, dass sie eher einer Range gleichen wird und nicht einer starken Bewegung.

 

 

Risikohinweis

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum kaufen, verkaufen oder halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.Trading-Treff.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

ORBP
Über ORBP 513 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.